Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Saphir Audio

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Saphir Audio

    .
    Hallo Liebe Freunde der guten Musik,


    Nun komme ich auch mal dazu etwas zu diesem Thread beizutragen.

    Mein Ziel ist es, einen zeitlos schönen und technisch absolut hochwertigen Lautsprecher herzustellen, der sich in einem preislich sehr attraktiven Rahmen befindet. Und das ist mir in enger Zusammenarbeit mit Weidlich Audio, wie ich finde, ziemlich gut gelungen.

    Die „Star“ klingt wunderbar.:daumen:

    Bei sehr vielen Stunden des Testens hat sich herausgestellt, dass die „Star“ mit dem Abacus Dolifet 60-120D unglaublich gut harmoniert.

    Ich werde so oft es mir möglich ist, aktuelle Information zu Saphir Audio und der „Star“, hier im Forum und auf meiner Facebook Seite veröffentlichen.
    Meine Homepage ist zur Zeit noch in der Entwurfsphase, das wird sich aber zeitnah ändern.feif:


    Beste Grüße Christian

    PS: Eine yAudio Hörsession wäre Klasse!
    gewerblicher Teilnehmer

    Kommentar


      #17
      Zitat von ChristianKordes Beitrag anzeigen
      Bei sehr vielen Stunden des Testens hat sich herausgestellt, dass die „Star“ mit dem Abacus Dolifet 60-120D unglaublich gut harmoniert.

      Ja, kann ich voll bestätigen. Die Kombination aus Saphir Audio STAR, Abacus Dolifet und Vovox Textura Komplettverkabelung ist eine echte Empfehlung wert!
      Für überschaubares Geld bekommt man "ganz großes Kino"!

      Gruß
      AIR
      gewerblicher Teilnehmer
      www.weidlich-audio.de

      Kommentar


        #18
        Dolifet

        .
        Die Saphir Audio STAR ist eine Bassreflexkonstruktion. Interessanterweise klingt sie am Abacus Dolifet Amp sehr wenig danach. Das "Führen wie an der Stange" durch die Abacus Verstärker-Schaltung sorgt für einen trockenen kräftigen und tiefen Bass. Das passt prima zum Gesamtcharakter! Wenn man ein Wort dafür finden will, dann trifft es "echt" sehr gut. Beim Musizieren im Trio machen wir regelmäßig Aufnahmen. Die STAR trifft den Charakter der Musik wirklich überzeugend. Der Abacus unterstützt den Live-Eindruck zusätzlich. Es klingt nicht wie eine typische HiFi-Anlage. Umfang und Dynamik sind angesichts der Größe und des Preises erstaunlich; sogar bei höheren Lautstärken. Das ist mitreißend und macht irre viel Spaß!

        Gruß
        AIR

        gewerblicher Teilnehmer
        www.weidlich-audio.de

        Kommentar


          #19
          Saphir Audio STAR & Abacus Ampollo

          Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
          Und ein yAudio Termin, um das Ding mal mit Abacus vorzuführen. :zustimm:

          Wunschgemäß haben wir ein yAudio Treffen am 28.09.2019 organisiert :zwink:

          Ort: 31177 Harsum

          Details folgen!

          sigpic

          yAudio auf Facebook

          Kommentar


            #20
            Moin Michael,
            versuche doch mal für euer Treffen noch Abacus neues Verstärker Flagschiff "Ampollo Dolifet" zu organisieren. Ich glaube er hinterlässt staunende Gesichter...

            wünsche euch viel Spaß
            Reiner

            Kommentar


              #21
              "Ampollo Dolifet"

              .
              Moin Reiner,

              ja, es wird der neue "Ampollo Dolifet" sein. Hanno Sonder hat bereits zugesagt.

              Gruß
              AIR

              gewerblicher Teilnehmer
              www.weidlich-audio.de

              Kommentar


                #22
                Also eine Sonder-Veranstaltung. :grinser:
                Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.

                Kommentar


                  #23
                  Hört sich interessant an....

                  da kann wohl die T&A E-Serie gleich im Schrank bleiben...

                  Gruss jens
                  Ich bin leider nicht intellektuell genug, um BBC Monitore mein eigen zu nennen……:mussweg:

                  Kommentar


                    #24
                    T+A versus Abacus

                    .
                    Ein Vergleich bietet sich an! :zustimm:


                    @ Wonneproppen: Von Abacus kann leider keiner persönlich anwesend sein. Also eine Sonder-Veranstaltung ohne Sonder :mussweg:

                    gewerblicher Teilnehmer
                    www.weidlich-audio.de

                    Kommentar


                      #25
                      @AIR

                      Mein Glückwunsch zum sehr schönen Lautsprecher. Die Sprungantwort bekomme ich so nur mit Acourate hin (aber nicht so sauber). :daumen:

                      Gibt es noch weitere Messdaten zum Frequenzgang, Phase, etc.?
                      StreamFidelitys HiFi Setup

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von StreamFidelity Beitrag anzeigen
                        @AIR

                        Mein Glückwunsch zum sehr schönen Lautsprecher. Die Sprungantwort bekomme ich so nur mit Acourate hin (aber nicht so sauber). :daumen:

                        Gibt es noch weitere Messdaten zum Frequenzgang, Phase, etc.?

                        Danke.
                        Umfangreichere Messungen an den Serienprodukten muss ich noch machen. Hier ist eine Frequenzgangmessung im Bereich von 305 - 24.000 Hz.
                        Der Raum macht sich in der Welligkeit des Graphen zu tieferen Frequenzen hin bemerkbar. Der Übergangsbereich um ca. 2 -3 kHz ist bestens. Eine Unstimmigkeit würde man sofort in einer verformten Sprungantwort sehen und die Phasenlage wäre dementsprechend.







                        Die letzte Graphik zeigt den Frequenzgang horizontal gespiegelt.
                        So kann man ihn besser mit der Sprungantwort vergleichen.
                        Die Sprungantwort zeigt auch, dass der Phasenfrequenzgang glatt ist (außer an den Übertragungsenden).

                        Bassreflex F-3: ≈ 41 Hz

                        Gruß
                        AIR
                        gewerblicher Teilnehmer
                        www.weidlich-audio.de

                        Kommentar


                          #27
                          Zwischen 15 und 20 kHz sieht das schon ein wenig seltsam aus. Eine Resonanz, die am Übertragungsende den Pegelabfall kompensiert? feif:
                          Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.

                          Kommentar


                            #28
                            Hochtonfrequenzgang

                            .
                            Korrekt; bei weichen Membranen liegen die Resonanzen i.d.R. in einem tieferen Frequenzbereich und haben eine niedrigere Güte und bei harten Membranen liegen sie höher und haben eine höhere Güte.

                            gewerblicher Teilnehmer
                            www.weidlich-audio.de

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von yAudio Beitrag anzeigen
                              Wunschgemäß haben wir ein yAudio Treffen am 28.09.2019 organisiert :zwink:

                              Ort: 31177 Harsum

                              Details folgen!


                              http://open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=15882

                              gewerblicher Teilnehmer
                              www.weidlich-audio.de

                              Kommentar


                                #30
                                Schmuckstück

                                .




                                gewerblicher Teilnehmer
                                www.weidlich-audio.de

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X