Announcement

Collapse
No announcement yet.

yAudio Club München

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    #31
    Originally posted by boxworld View Post
    Um was geht es denn da genau?
    Bisher kann ich nur rauslesen das die ND vorgeführt werden soll.
    Gibt es Infos zur neuen ND2020?

    LG Marc
    Hallo Freunde,

    es handelt sich um eine Veranstaltung des yAudio Club. Geplant war, dass Herr Sauermann mit seiner Class-A und ich mit der Naiu Class-ND Ella dabei bin. Nun hat Mircea noch mitgeteilt, das ihn das Event interessiert und das er dabei ist.

    Es wird die Class-ND in der Version zu hören sein, die auch in der geplanten Serienproduktion Einzug halten wird. Einzig am Design wird sich dann noch was ändern. Klanglich bleibt sie, wie sie ist.

    Daher kann man sich mit der Ella durchaus ein Bild verschaffen, was von Mircea Naiu verstärkertechnisch angeboten wird. Auch kann man sich mit Mircea über seine Produkte unterhalten. In Kürze kommt noch ein Vorverstärker.

    Gleiches gilt für die Sauermann Class-A. Gerd Sauermann gibt Auskunft über seine Produkte.

    Gehört werden beide Endstufen an MYRO AMUR Lautsprecherboxen. Michael Weidlich steht wie die vorgenannten Entwickler genauso für Informationen um sein Produkt bereit.

    Ansonsten hören wir klasse Musik. Das geht mit MYRO, NAIU und SAUERMANN ganz prima. Was wem auch immer besser gefällt, ist Geschmacksache.

    Grüßle vom Charly
    Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
    Bin überzeugter Agnostiker
    Wohnort: Obertraubling bei Regensburg

    Comment


      #32
      Originally posted by boxworld View Post
      Wohl dem der die Antworten dann versteht rost:
      Hallo Marc,

      das kann schon schwierig sein.

      Grüßle vom Charly
      Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
      Bin überzeugter Agnostiker
      Wohnort: Obertraubling bei Regensburg

      Comment


        #33
        Originally posted by OpenEnd View Post
        Hallo Marc,

        das kann schon schwierig sein.

        Grüßle vom Charly
        Hallo Charly,

        immer schön mit dem Kopf nicken und selber nichts sagen rost:.
        Das dürfte eine tolle und informative Veranstaltung werden.
        Schade das es am Ende der Welt ist...

        Gruss Marc
        Schwarz, 33 1/3rpm und Horn

        Comment


          #34
          Schade, mir leider zu weit weg und zur Unzeit. Nach all dem was ich gelesen habe (und gehört habe - die Naiu habe ich mir schon mal angehört), würde ich die Vorführung an 2 verschiedenen Lautsprecherpaaren bevorzugen, z.B. Amur auf der einen Seite und Xamboo oder Ocean auf der anderen Seite.

          Das würde evtl. hier und da zu einer angemessenen Relativierung beitragen.

          Comment


            #35
            Übrigens, das Oktoberfest ist schon vorbei. Und wenn es mit den beiden Verstärkern zu langweilig wird häng ich einfach meine Röhre, den Audreal V30 drann. :zwink:
            Servus, Euer Hifi-Tom.
            Gut Ding' will Hifi Weiler haben.

            Comment


              #36
              Übrigens, was die Restaurants betrifft, es gibt eine ganz Menge ganz in der Nähe des Veranstaltungsortes, siehe auch folgenden Link.

              http://www.gastroguide.de/search?que...20M%C3%BCnchen
              Servus, Euer Hifi-Tom.
              Gut Ding' will Hifi Weiler haben.

              Comment


                #37
                Hallo Tom,

                ...häng ich einfach meine Röhre, den Audreal V30 dran
                falls es dazu kommt, wäre ich an Euren Eindrücken interessiert.

                Ich kann mir vorstellen, daß solch ein Gerät mit den AMUR harmoniert. Wann immer hochwertige Boxen vorgeführt werden, frage ich mich, wie die erst an einer guten Röhre spielen...allerdings kam mir dieser Gedanke beim Betrieb mit den Sauermann-Monos nicht in den Sinn.

                Gruß Eberhard

                Comment


                  #38
                  Originally posted by Hifi-Tom View Post
                  Übrigens, das Oktoberfest ist schon vorbei. Und wenn es mit den beiden Verstärkern zu langweilig wird häng ich einfach meine Röhre, den Audreal V30 drann. :zwink:
                  zur Not nimmst du deine Schießbude mit und zeigst den Jungs, was ein ordentliches Schlagzeugsolo live und pur ist! :zwink:

                  Ich bin allerdings gespannt, was die Audreal V30 im Vergleich zu den beiden anderen Endstufen zu bieten hat?

                  viel Spass euch allen

                  remue
                  Myro Xamboo, Sauermann Doppelmonos, Young DAC (modifiziert), Fidelizer 8,4, Jplay Classic, Foobar, Silberkabel aus eigener Herstellung, Schenker Dock 15 (modifiziert) Biophotone Tuning.

                  Comment


                    #39
                    Hallo Freunde,

                    was wollt ihr nun in 3 Stunden alles durchprügeln?

                    Grüßle vom Charly
                    Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
                    Bin überzeugter Agnostiker
                    Wohnort: Obertraubling bei Regensburg

                    Comment


                      #40
                      Originally posted by OpenEnd View Post
                      Hallo Freunde,

                      was wollt ihr nun in 3 Stunden alles durchprügeln?

                      Grüßle vom Charly
                      Durchprügeln? Nee, nicht mich, ich stehe unter Welpenschutz. Und daher bringe ich meine beiden Münchener Welpen (höchstwahrscheinlich) auch mit zur Vorführung...

                      Wir stehen alle unter Schutz, daher kommt uns nur beste Musikwiedergabe auf die Ohren! :zustimm:
                      Grüßle von der Audiohexe

                      sigpic


                      Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
                      Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
                      (von Walter Moers)

                      Comment


                        #41
                        Liebe Musikfreunde,

                        das meeting ist vorbei und es ist Zeit ein kleines Fazit zu ziehen..., eines gleich vorweg, wir waren nicht im Leierkasten!!!! eitsch:

                        Hier mal ein Foto von den Lautsprechern und der Elektronik:



                        Wie man unschwer erkennen kann, gibt es unten die 2 Schwergewichte, die Sauermänner und in der Mitte die ND ELLA Endstufe, oben rechts den Audreal V30 :dancer: and the winner is..., Audreal V30!!!! :bravo: Jetzt wieder im Ernst, bevor ein Sturm der Entrüstung losbraust. :zwink: Mir habe beide Geräte, Sauermann & Ella gut gefallen. Ella ist ein wenig dynamischer, schneller, kontrollierter, Sauermann ein wenig weicher, enstpannter, charmanter. Beide Geräte sind sehr gut, der persönliche Geschmack wird hier in Verbindung mit den Lautsprechern, die angetrieben werden sollen, entscheiden. Der Audreal lief sozusagen außer Konkurrenz, wir haben nur mal kurz reingehört. Dafür daß er nur 1/6 der anderen Geräte kostet, würde man noch ne Vorstufe, die ja auch benötigt wird, mit reinrechnen (der V30 ist ja ein Vollverstärker) sogar 1/8 hat er sich wacker geschlagen. Wir haben die Lautstärke nur nach Gehör angepast, daher gab es natürl. keine gleichen Vorraussetzungen für alle Geräte. Ein finales Urteil will und kann ich daher auch nicht fällen, da muß jeder für sich selber im stillen Hörkämmerchen tuen.
                        Der V30 hat einem Teilnehmer sogar am besten gefallen, anderen wiederum nicht. Ich finde aber, daß er in Anbetracht seiner Preises für all jene ein heißer Kandidat ist, die nicht soviel Geld ausgeben wollen od. können.

                        Die Lautsprecher von Myro sind auf jeden Fall sehr gut, man kann da auf sehr hohem Niveau Musik hören. Um mich zw. den beiden großen Endstufen entscheiden zu müssen bräuchte ich mehr Zeit, auch würde ich hier die Lautstärke einpegeln um gleiche Vorraussetzungen zu schaffen. Alles in allem hat es aber Spaß gemacht, das Ambiente war entspannt es wurden unterschiedl. Musikrichtungen gehört..., bei Schönberg mußte Charly kurz den Raum verlassen, ich habe da auch eine kleine schöpferiche Pause eingelegt und bin ihm gefolgt. :zwink: Hat Spaß gemacht!!! :daumen: Danke an die Veranstalter. rost:

                        Last edited by Hifi-Tom; 12.10.2013, 22:02.
                        Servus, Euer Hifi-Tom.
                        Gut Ding' will Hifi Weiler haben.

                        Comment


                          #42
                          Danke!

                          .
                          Vielen Dank an alle, die dieses yAudio Club Treffen möglich gemacht haben und an alle Teilnehmer! :dank:

                          Das war ein gelungener Einstand, weitere Veranstaltungen werden folgen.
                          Anregungen bezüglich der weiteren Inhalte nehmen wir gerne an!


                          sigpic

                          yAudio auf Facebook

                          Comment


                            #43
                            Hallo Tom,

                            danke für diesen Bericht.
                            Die Unterschiede zwischen Naiu Class-ND Ella und Sauermann Class-A kann man durchaus so beschreiben. Mir persönlich hat die Naiu am besten gefallen. Ich habe den Unterschied größer empfunden. Das Klangbild der der Ella liegt mir persönlich eher. Hat für mich mehr den Eindruck von echten Instrumenten und echtem Konzert hinterlassen.

                            Die MYRO Amur hat mir auch beim zweiten hören sehr gut gefallen. Da ist Michael Weidlich ein großer Wurf gelungen. Diese Lautsprecher können eine Attacke, die von der Ella komandiert wird, auch wirklich reiten. Persönlich würde ich mir eine andere Optik wünschen. Für mich dürfte es inzwischen eine weniger technische Optik sein.

                            Beim Schönberg mußte ich einfach passen. Diese Musik ist für mich genauso grausig wie Free-Jazz. Da habe ich keinen Draht zu. Bei von mir gestalteten öffentlichen Vorführungen wirst du diese Musik nie hören. Das kann ein Schönberg- oder Free-Jazz Liebhaber hören, wenn er eine Privataudienz mit Ella bekommt. Bei einer öffentlichen Veranstaltung vertreibt diese Musik mindestens 80% der Gäste.

                            Bis auf Schönberg hat es musikalisch soweit gepasst.

                            Grüßle vom Charly
                            Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
                            Bin überzeugter Agnostiker
                            Wohnort: Obertraubling bei Regensburg

                            Comment


                              #44
                              Hallo Charly,

                              zugegeben - moderne Orchestermusik kann auch mal anstrengend sein. Aber wenn man sich hineingehört oder -entwickelt hat, birgt sie zahlreiche Schätze. Selbst bin ich inzwischen ein großer Freund von Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts geworden. Wäre doch sehr schade, wenn die zeitgenössische Musik nur aus Populärmusik (in all ihren Varianten natürlich) bestünde.

                              Btw. können Lautsprecher vom Niveau der Amur gerade bei solchen Werken hervorragend zeigen, was in ihnen steckt. Zum nächsten Event bringe ich mal Rolf Wallins "ACT" mit, dann verstehst Du, was ich meine...:grinser:

                              @ Tom: danke für den Bericht und die Bilder rost:

                              Grüße
                              Eberhard

                              Comment


                                #45
                                Hallo Eberhard,

                                ist ja nicht so, dass ich die Musik nicht ab und zu mal gehört hätte. Mag auch sein, dass es Unterschiede gibt. Es ist nur immer wieder so, dass mir die Musik, die ich davon gehört habe, nach kurzer Zeit die Zornesröte ins Gesicht treibt. In Anbetracht dessen, dass es ja so viel mir passende Musik gibt, kann ich mich nicht mit dem Gedanken anfreunden, meine Zeit mit Musik zu verbringen, die mir nicht taugt.

                                Ich mag auch keine modernen Opern, wo irgend ein Schlingensief gemeint hat, unbedingt etwas anders machen zu müssen. Auch da stehe ich dazu, mir lieber historische Aufführungen anzusehen.

                                Einfach Geschmacksache.

                                Grüßle vom Charly
                                Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
                                Bin überzeugter Agnostiker
                                Wohnort: Obertraubling bei Regensburg

                                Comment

                                Working...
                                X