Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beendigung des Vertriebs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Beendigung des Vertriebs

    Zur Info
    Domino Design hat den Vertrieb der Produkte von Advance Acoustic zum 31.12.2010 aufgegeben.
    Ein Nachfolgevertrieb steht soweit ich weiss noch nicht fest.

    Solange würde ich mich mit Fragen oder Reklamationen an DD wenden.

    Gruß
    robinson

    #2
    AW: Beendigung des Vertriebs

    Hallo
    mich würde mal interessieren warum DD den Vertrieb von Advance Acoustic aufgegeben hat. Welche Ursachen können zu so etwas führen.

    Gruß
    Ralf

    Kommentar


      #3
      AW: Beendigung des Vertriebs

      Hallo Ralf,

      so etwas entsteht sehr leicht, wenn die Vertriebsstrategien nicht überein stimmen.
      Wenn die Vorstellungen des Herstellers mit den Vorstellungen des Vertriebes nicht kovergieren und sich dieses Problem nicht lösen lässt, dann trennt man sich besser.
      Die genauen Gründe wird man wohl eher nicht erfahren und Spekulationen helfen nicht wirklich weiter.

      Grüßle vom Charly
      Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
      Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

      Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
      https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

      Kommentar


        #4
        AW: Beendigung des Vertriebs

        Hallo Ralf,

        Herr Berkenbusch von Domino Design ist kein Mensch, der ein Blatt vor den Mund nimmt, deswegen bewundere ich ihn seit vielen Jahren und schätze ihn sehr.

        Wenn man den mal anruft und fragt, wird er 100% ehrlich antworten.

        Mir hat er damals auch 100% reinen Wein eingeschenkt, als ich fragte, warum er die Furutec Disc Entmagnetisierer nicht mehr verkaufte.

        Berkenbusch ist sehr seriös und versetzt sich in die Kundensituation und verliert nicht die Preis-Leistungs-Relation aus den Augen.

        Er erklärte mir glatt, daß die Produkte zum eingeführten Preis echt klasse waren, er aber mit der neuen Preispolitik von Furutec nichts anfangen konnte und letztendlich seinen Namen dafür hergibt.

        (in der Tat stiegen die Preise enorm!)

        Ich denke, er wird auch in Sachen Advance ganz offen sagen, was ihn bewogen hat, das Produkt fallen zu lassen.

        Das ist sicher besser, als wenn wir spekulieren.

        Übrigens kaufte ich diverse Produkte von Advance wie den amp 407 und den MCD 203 - alles für das Geld herausragende Teile gewesen.

        Insbesondere der große amp 407, der besonders toll an einer Klipsch RF 7 zauberte.

        rost:

        Kommentar


          #5
          AW: Beendigung des Vertriebs

          Ich habe nur einmal in eines dieser Geräte reingeschaut und sofort entschieden, dass ich die Produkte dieses Herstellers meinen Kunden nicht verkaufen möchte.

          Ich irre mich bei so etwas nur selten.

          Zuerst viel Geschrei, zwischenzeitlich ist es diesbezüglich sehr ruhig geworden.

          Der Fehler aus meiner Sicht: das Vorhaben, alles so billig wie möglich zu machen - letztlich auch den Verkaufspreis.

          Viel gescheiter wäre gewesen, mehr Qualität zu liefern und die Preise dementsprechend zu erhöhen. Die Preis-/Leistungsrelation wäre immer noch sehr gut gewesen und diese Marke hätte sich sicher gut etabliert.

          Gruß
          David

          Kommentar


            #6
            AW: Beendigung des Vertriebs

            Ich habe nur einmal in eines dieser Geräte reingeschaut und sofort entschieden, dass ich die Produkte dieses Herstellers meinen Kunden nicht verkaufen möchte.
            In welches Gerät hast du denn da reingeschaut und was war in deinen Augen nicht ok?

            Ich hatte einen amp 407 Verstärker und viele meiner Freunde haben ihn heute noch und sind sehr zufrieden.

            Ich hätte ihn auch gerne behalten, aber er kam mit der Tannoy Glenair nicht klar, die ich mir vor 4 Jahren anschaffte.

            (schaltete laufend ab und quäkte)

            Das ist aber auch der einzige Lautsprecher, den er bei mir nicht perfekt angetrieben hat.

            Die MCD 203 CD Player waren sehr gut, habe ich auch aufgeschraubt - super verarbeitet -
            lediglich das Laufwerk war mir zu laut. Habe mir 2 Stück gekauft und beides mal diese Beanstandung und war damit auch beim Vertrieb, welcher das Klickern als normal bezeichnete.

            Vergleichbares für das Geld (500 Euro) ist mir nie begegnet.

            Dito der Verstärker für 1800 Euro - ein Hammerteil - mit um 30 KIlogramm Kampfgewicht.

            Es wäre schade, wenn in den nachfolgenden Generationen die Verarbeitung gelitten hätte.

            Vor nehm halben Jahr habe ich eine Vor Endstufen Kombi gehört bei Florat - die war für ihr Geld auch sehr gut.

            Nicht umsonst entwickelt Florat schon etliche Jahre auf AA seine Lautsprecher.

            rost:

            Kommentar


              #7
              AW: Beendigung des Vertriebs

              Werner, ich schaue auf ganz andere Dinge als du. Es wäre aber sinnlos, dir das erklären zu wollen.

              Gruß
              David

              Kommentar


                #8
                AW: Beendigung des Vertriebs

                Zitat von hifiaktiv Beitrag anzeigen
                Werner, ich schaue auf ganz andere Dinge als du. Es wäre aber sinnlos, dir das erklären zu wollen.

                Gruß
                David
                Du sollst es ja nicht mir erklären, sondern der Allgemeinheit -
                wenn du schon als Händler grundlos mit Andeutungen daherlästerst.

                Ich bin nämlich überzeugt, du hast nie ein derartes Gerät in Händen gehalten.

                :lol:

                Kommentar


                  #9
                  AW: Beendigung des Vertriebs

                  Ja ich weiß - und eine Tannoy Glenair hatte ich auch nie - bzw. nur in meinen Träumen.

                  Lassen wir es einfach darauf beruhen.

                  Gruß
                  David

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Beendigung des Vertriebs

                    David, Werner,

                    fangt hier erst gar nicht an...:daumen:

                    me:zung2:

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Beendigung des Vertriebs

                      In der von DD an Fachpresse und Händler versandte Mitteilung werden die Beweggründe deutlich dargelegt. Spekulationen sind daher nicht nötig.
                      Es betrifft im wesentlichen drei Punkte:
                      die Zahl der Reklamationen, die Produktpolitik, sowie die Kommunikation der Parteien untereinander.
                      Wie Charly weiter oben schrieb, weichen die jeweiligen Vorstellungen bei diesen Punkten anscheinend deutlich voneinander ab.
                      Daher ist es ein nachvollziehbarer Schritt, wenn's zwischen deutschem Vertrieb und ausländischem Hersteller nicht passt, gibt es keinen Erfolg am Markt. Kommt vor und ist auch nicht das erste Mal, dass Vertriebe wechseln.

                      Weiss jemand, wer die Nachfolge antritt?
                      Zuletzt geändert von robinson; 05.01.2011, 18:37.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Beendigung des Vertriebs

                        die Zahl der Reklamationen, die Produktpolitik, sowie die Kommunikation der Parteien untereinander.
                        Ah, jetzt wird es für mich verständlicher und danke für die Antworten.

                        Gruß
                        Ralf

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Beendigung des Vertriebs

                          Zitat von hifiaktiv Beitrag anzeigen
                          Ja ich weiß - und eine Tannoy Glenair hatte ich auch nie - bzw. nur in meinen Träumen.
                          Sind wir schon 2 :clowni:

                          Gruss

                          David
                          We are stuck with technology when what we really want is just stuff that works.

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Beendigung des Vertriebs

                            Hm,

                            das mit den Reklamationen ist natürlich übel.

                            Aber verstehen tue ich es nicht wirklich, daß zum Beispiel Cay-Uwe und Florat seit Jahren AA einsetzen (verschiedenste Modelle) und nie Ärger hatten.

                            Der amp 407, den ich vor vielen Jahren kaufte läuft heute auch noch in Bestzustand bei einem Kumpel hier aus dem Forum und ein weiterer amp 407 bei nem Freund 4 Dörfer weiter.

                            Auch MCD 203 laufen viele in meinem Bekanntenkreis ohne Probleme.

                            Werner Enge, der tonnenweise AA verkauft hat, könnte hierzu mal mehr berichten.

                            Ich kann mir höchstens erklären, daß es Modellwechsel gab in der Zwischenzeit und da in irgendwas gespart wurde.

                            Aber wer macht denn so was?

                            In der Tat, wenn DD Cheffe Berkenbusch so was verlautbart, dann ist auch was dran. Der Mann ist superseriös.

                            Ich finde das sehr schade, denn AA hat sich einen großen Fankreis in Deutschland aufgebaut.

                            rost:

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Beendigung des Vertriebs

                              Zitat von Amerigo Beitrag anzeigen
                              Sind wir schon 2 :clowni:

                              Gruss

                              David

                              Mit dir bin ich noch nicht durch:zwink:

                              Ich warte immer noch auf deinen vielfach angekündigten Besuch, bei dem ich dir hier diverse Glenair Modelle demonstrieren werde.

                              Und ich garantiere dir, wenn du bisher die Westminster TW für das nonplusultra bei mir gehalten hast und auch heute noch von schwärmst, werde ich bei der Glenair einen Arzt holen müssen mit der großen Beruhigungsspritze, da du vor Freude so ausrastest, daß du das Lenkrad nicht mehr halten kannst.

                              Nimm ne gute Brille mit, daß du nach Verfärbungen suchen kannst:lol:

                              Im Ernst - stell dir doch mal vor, wie gut das sein muß, daß ich eben mal die Wessi hergeb und mir die Kingdom kaufe- 2 Jahre damit abfeiere, ne neue Kingdom nachkaufen will und dann bei ner Glenni hängen bleibe?

                              Aber-

                              du wirst auch nochmal enorme Unterschiede zwischen den Glenni Generationen hören.
                              Zur info - in meinem Keller spielen immer noch Chinesen:zung2:

                              FRage mal Robert (emitter 2006) oder Artur (der immerhin den MBL Vertrieb macht und meine Kingdom gekauft hat) - die habens bei mir gehört und können mich verstehen. Einfach ne PN an die schicken.

                              rost:

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X