Announcement

Collapse
No announcement yet.

Neuer Testbericht FS82E

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Neuer Testbericht FS82E

    Es gibt einen neuen Testbericht über die FS82E in der Ausgabe 46 der Zeitschrift "Fidelity", in dem auch auf die außergewöhnlichen Fähigkeiten dieses Lautsprechers bei der Wiedergabe von Filmton eingegangen wird:

    https://www.swupload.com//data/Fidelity46_FS82E.pdf
    http://www.audio-optimum.com/

    #2
    Macht neugierig...

    Comment


      #3
      Ja, schöner Bericht. Man kann hier die Endstufen geöffnet sehen, finde ich echt klasse. Respekt vor dieser Eigenentwicklung!

      Zum Schluss wird ja angedeutet, dass es noch Ideen zur Verbesserung gibt. Geht's da um die Accuton- Chassis?
      Gruß
      söckle

      Comment


        #4
        P.S.: Gestern Abend hatte ich tatsächlich mal wieder Zeit für einen Film, Star Trek (2009). Und natürlich ging mir die Diskussion hier im Forum durch den Kopf zu Basschassis und unterer Grenzfrequenz. Also ich will definitiv nicht auf wirklich tiefen Bass verzichten feif:....
        Gruß
        söckle

        Comment


          #5
          Hallo Stephan


          Toller ausführlicher Test mit Fotos die neugierig auf Deine Produkte machen.


          LGrost:
          Rolf
          AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
          Focal Utopia+WyWires Platinium

          SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
          Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

          LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
          Magneplanar 1.7

          Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

          Comment


            #6
            Hallo,

            als Nutzer dieser Kette kann ich nur bestätigen was geschrieben steht. :daumen:

            Ich habe mir kürzlich ein paar Konzert DVD´s bzw. Blu-Rays meiner Lieblingsbands gekauft.
            Diese Konzerte über den SPDIF Ausgang meines Blu-Ray Players sind, um beim Thema zu bleiben, ganz großes Kino.
            z.B. David Gilmour Live in Pompeii macht auf CD, bei mir von Festplatte schon Laune, aber die Blu-Ray Version dann via SPDIV und 48K...:zustimm:
            Da geht dann noch mal ordentlich die Sonne auf. :daumen::daumen:
            Unbedingt ausprobieren !

            Musikalische Grüße aus DO
            Willy

            Comment


              #7
              Zum Schluss wird ja angedeutet, dass es noch Ideen zur Verbesserung gibt. Geht's da um die Accuton- Chassis?

              Nicht speziell. Die Aussage bezieht sich generell darauf, dass mit höherem Materialaufwand immer noch Verbesserungen möglich sind, womit man aber auch in höhere Preisregionen kommt. Zum Preis von 14k€/Paar ist es kaum möglich, einen Aktivlautsprecher mit einer noch besseren Gesamtperformance zu bauen.
              http://www.audio-optimum.com/

              Comment

              Working...
              X