Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

BMC - WE wird spannend.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    BMC - WE wird spannend.

    BMC - WE wird spannend.

    BMC kommt zu uns privat und ins Studio... Wir testen den DAC gegen Forssels, Lavry und noch so richtig teure Kisten. Dazu wird auch das Laufwerk getestet und die BMC Endstufen müssen sich gegen Mal Valve Preamp 3 und Endstufe behaupten...Lach!
    Bin sehr gespannt.

    LG, Dirk

    #2
    AW: BMC - WE wird spannend.

    @ Dirk , setzt das Mal Valve zeuch schon mal in Ebay rein .. feif:

    grüsse, Florat
    Gewerblicher Teilnehmer

    www.SETA-AUDIO.de


    https://www.facebook.com/SETA-AUDIO-...-336855804420/

    Kommentar


      #3
      AW: BMC - WE wird spannend.

      Wer verkauft denn so etwas feines bei EBAY?

      Kommentar


        #4
        AW: BMC - WE wird spannend.

        Zitat von finest-mastering Beitrag anzeigen
        Wer verkauft denn so etwas feines bei EBAY?

        ..hm..stimmt hast ja recht .. :tschul:

        Fein ist das Zeug ja ... aber bestimmt hast Du eine Spezialversion davon ..rost:

        Ich hatte bisher KEINE guten Erfahrungen damit .. leider .. :traurig:


        grüsse, Florat
        Gewerblicher Teilnehmer

        www.SETA-AUDIO.de


        https://www.facebook.com/SETA-AUDIO-...-336855804420/

        Kommentar


          #5
          AW: BMC - WE wird spannend.

          Zitat von finest-mastering Beitrag anzeigen
          BMC - WE wird spannend.

          BMC kommt zu uns privat und ins Studio...

          LG, Dirk

          hola,

          also wieder gesund - das würde mich ja echt freuen! rost:

          wer ist privat? (oder ist das p r i v a t ?) :schreck:
          ahoi flar



          Kommentar


            #6
            AW: BMC - WE wird spannend.

            Nein... leider noch lange nicht... das dauert noch mind. ein halbes Jahr bevor ich überhaupt mit dem Bein auftreten kann/darf und bewege mich nur mit Krücken und Rollstuhl durch die Gegend, wobei ich die meiste Zeit liegen muss.

            LG, Dirk

            Kommentar


              #7
              AW: BMC - WE wird spannend.

              Hallo Dirk,

              klingt spannend. Mal Valve kenne ich auch ganz gut, daher interessiert mich Dein Höreindruck ganz besonders. In klangl. Hinsicht haben die Mal Valve Röhrenmonos einen richtig guten Eindruck bei mir hinterlassen.rost:
              Servus, Euer Hifi-Tom.
              Gut Ding' will Hifi Weiler haben.

              Kommentar


                #8
                AW: BMC - WE wird spannend.

                Hallo Tom,

                Ich auch, bin sehr gespannt… für mich klingen die schon fast Richtung Transen..

                Die extrem großen Ausgangsübertragen sehen schon aufwändig und mächtig aus… muss nur noch für den Test dieses sch…ß digital Teil raus nehmen (Raumkorrekturteil)!

                Ich nenne keine Namen sonst ist bei spätesten (!) 3 gleich jemand aufgesprungen.

                Klingt mit, alles erst mal richtiger, präziser und direkter (privat) aber, für mich (!!!), richtig nervig und digital hart, so das mir selbst die Röhrenkisten keinen Spaß mehr machen. Im Studio blieb es nach der Einmessung keine 3 Minuten in meiner Kette, privat (schlechte Akustik) war es hilfreich aber… Ich sach nix, kein Bock auf Krieg…Lach!

                LG, Dirk

                Kommentar


                  #9
                  AW: BMC - WE wird spannend.

                  Hallo Dirk

                  Ist bestimmt in der unendlichen Postingflut dieses Forums untergegangen...
                  Wir haben kürzlich vier verschiedene DACs getestet , zum Teil auch mit MalValve Preamp 3.
                  Naim/BMC/Weiss/Nuforce Dacs, also von ca.4700EUR bis 350EUR.
                  Angeschlossen waren auch die BigBen. Herausgekommen sind nur dumme Gesichter . Wir haben nämlich bei allen DACs so gut wie keine Unterschiede wahrnehmen können. Mit jedem der 4 DACs gewann das KLangbild in sehr deutlicher Weise hinzu.Untereinander waren die DACs wie gesagt nicht oder nur sehr marginal voneinader zu unterschieden.Was jedoch wahrnehmbar war,war die BigBen clock.Die brachte gehörig was zur KLangextase.Der Preamap3 bot zwar einen marginalen KLangzuwachs ,welcher aber in absolut keinster Weise in einem annehmbarem Verhältniss zum Kaufpreis stand, selbst gebraucht und zum halben Preis, nicht.
                  Die Dacs wurden vorher lautstärkeseitig eingepegelt,sodaß keine Gefahr bestand,daß durch eine höhere Ausgangsspannung eines DACs dieser psychoakustisch durch seine lautere Wiedergabe eine bessere Performance suggerieren konnte.
                  Nach diesem Test über einen kompletten Nachmittag mache ich mir nicht mehr die geringsten Sorgen ob etwaiger KLangunterschiede bei DACs, daß kannst Du mir aber glauben.
                  Sodaß demnächst der kommende kleine NuForce mit regelbarer und sogar fernbedienbarer Lautstärkeregelung,die BigBen (oder eine andere externe clock) und Sonos/Logitec bei mir kommende höchstwertige Hörgenüsse generieren, für ein im HiFisinne "Taschengeld" .
                  Aber Du als Goldohr wirst bestimmt bei Deinem DAC Vergleich Welten an Unterschieden entdecken...lach...
                  LG
                  Rolli
                  AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                  Focal Utopia+WyWires Platinium

                  SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                  Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                  LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                  Magneplanar 1.7

                  Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                  Kommentar


                    #10
                    AW: BMC - WE wird spannend.

                    Rolli!

                    Bitte nicht so Böse, ich habe dich auch nicht angegriffen!

                    Ob und was ich höre, werde ich Vorort und mit den anderen hören und wir werden uns schon für das passende entscheiden. :teach:

                    Für mich wäre die Traumkombi „Preamp weg, diese blöde digitale Kiste weg und nur den DAC 1 an den AMP“.

                    LG, Dirk

                    Kommentar


                      #11
                      AW: BMC - WE wird spannend.

                      Zitat von Florat Beitrag anzeigen
                      ..hm..stimmt hast ja recht .. :tschul:

                      Fein ist das Zeug ja ... aber bestimmt hast Du eine Spezialversion davon ..rost:

                      Ich hatte bisher KEINE guten Erfahrungen damit .. leider .. :traurig:


                      grüsse, Florat
                      Hi Florat
                      den Preamp 3 haben wir schon in unterschiedlichen Ketten gehört,zuletzt auf der Krefelder Analogmesse letze Woche und dort, an der kompletten MalValve Kette samt eigenem Elektrostatenlautsprecher( oder was auch immer das für ein futuristisches Ausnahmeteil sonst war...)
                      Bei MalValve ist alles zwar so richtig teuer,aber geklungen hat das ganz prima. Das tun andere Sachen aber auch und Verstärkerseitig bietet der Markt eine große Auswahl an interessanten Alternativprodukten und auch,weitaus preiswerter. Leider existiert ja noch der Aberglaube, wenn auf dem Preisschildchen teuer draufsteht,kommt aus dem Gerät auch teuer wieder raus...-
                      das hat sich bis heute bei vielen Hobbyisten dermaßen ins Hirn eingebrannt das es fast unmöglich ist,bei denen Gegenteiliges wahrnehmbar zu machen.
                      Verschiedene Verstärker und erst Recht, DACs , haben mir gezeigt, das man durchaus höchstwertig hören kann,ohne anschließend Insolvenz anmelden zu müssen.:zustimm:
                      Die Pream3 ist gnadenlos gut aufgebaut und piekfein verarbeitet und klingt prima, aber wie gesagt...:tschul:
                      In Verbindung mit gutem Digitalfrontend für m.p. vollkommen überflüssig.
                      LG
                      Rolf
                      AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                      Focal Utopia+WyWires Platinium

                      SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                      Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                      LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                      Magneplanar 1.7

                      Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                      Kommentar


                        #12
                        AW: BMC - WE wird spannend.

                        Untereinander waren die DACs wie gesagt nicht oder nur sehr marginal voneinader zu unterschieden.
                        Für euch doch eine schöne Erkenntnis! Das spart Geld!

                        Ich würde nur nicht davon ausgehen, dass dies für jeden anderen Hörer auch so gilt! Denn was dem einen "marginal" erscheint kann für den anderen bereits eine "andere Welt" bedeuten!

                        rost:

                        zuletzt auf der Krefelder Analogmesse letze Woche und dort, an der kompletten MalValve Kette samt eigenem Elektrostatenlautsprecher( oder was auch immer das für ein futuristisches Ausnahmeteil sonst war...)
                        Bei MalValve ist alles zwar so richtig teuer,aber geklungen hat das ganz prima.
                        Siehst Du so unterschiedlich kann das empfinden sein! MalValve ist richtig teuer und ich müsste laut Deiner These:

                        Leider existiert ja noch der Aberglaube, wenn auf dem Preisschildchen teuer draufsteht,kommt aus dem Gerät auch teuer wieder raus...-
                        das hat sich bis heute bei vielen Hobbyisten dermaßen ins Hirn eingebrannt das es fast unmöglich ist,bei denen Gegenteiliges wahrnehmbar zu machen.
                        vor Ehrfurcht fast erstarren....
                        aber die Vorführungen in Krefeld fand ich in all den Jahren na sagen wir einmal weniger überzeugend.

                        Preisschilder machen nunmal keine Musik.

                        Verschiedene Verstärker und erst Recht, DACs , haben mir gezeigt, das man durchaus höchstwertig hören kann,ohne anschließend Insolvenz anmelden zu müssen.:zustimm:
                        alles eine Frage der eigenen "Definition" von z.B. "höchstwertig" und natürlich auch des Geldbeutels.
                        Zuletzt geändert von Replace-W; 08.10.2010, 01:49.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: BMC - WE wird spannend.

                          Zitat von Sam Beitrag anzeigen
                          Ich würde nur nicht davon ausgehen, dass dies für jeden anderen Hörer auch so gilt! Denn was dem einen "marginal" erscheint kann für den anderen bereits eine "andere Welt" bedeuten!
                          Ja natürlich rost:

                          Wärest Du bei dem DAC Vergleich allerdings dabeigewesen -
                          oder wenn Du überhaupt aktuell mehrere DAC`s einmal miteinander verglichen hättest ( was Du garantiertt nicht hast,stimmt`s ? feif: Kannst aber gern die Geräte nennen wenn Du es doch gemacht hast...:zustimm: ) -
                          bräuchtest Du "andere Welten" an dieser Stelle gar nicht erst zu propagieren.
                          Außerdem kann jeder gern seine "anderen Welten" für sich benennen -
                          solange er mir nicht seine "andere Welten" über "meine eigene Welten" drüberstülpen will,wenn Du verstehst was ich meine. ..feif:
                          Aber da nähern wir uns ja fast wieder dem altbekannten Spielchen,das auf der einen Seite konkret und so ehrlich wie möglich verglichen wurde , und nach Bekanntmachung des Erlebten dies von Gerätefans -
                          die den Vergleich selbstverständlich nicht gemacht haben-
                          in Frage gestellt wird...:lol:
                          Immerhin vergleicht Dirk hier mehrere Wandler miteinander. Mal schauen, Dirk ist ja ähnlich wie Du BMC Fan bist, Lavry Freak. Mal schauen ob da ein neutrales Ergebniss bei herauskommt...
                          Denn eines wurde bei unserem DAC Hörvergleich sehr deeutlich :
                          der Kopf , mit all seinen Vermutungen,Voreingenommenheiten und abgesspeichertem Vergangenheitswissen, ist der größte Feind einer neutralen KLangeinschätzung, gerade bei DAC`s!Ich war der Einzige , der beim hochpreissigen DAC Vergleich überhaupt einen billigen DAC in den Vergleichstest einbeziehen wollte, und darauf bestand! Die anderen Teilnehmer verzogen nämlich nur verächtlich den Mund, als ich den preiswerten NuForce in Spiel bringen wollte. Das oben genannte Ergebniss hat selbst mich erstaunt, ich bin ja auch nicht frei von Vorurteilen, das weiß ich ja selber von mir.:zustimm: Ich hatte also eher die gegenteilige Erwartung was bei dem Vergleich mit dem Billig DAC herauskommt. Trotzdem war das Endergebniss so deutlich und klar für mich, das mir persönlich niemand in absehbarer Zeit kommen braucht, diesen Erkenntnissgewinn in Frage stellen zu wollen. Erst Recht niemand aus einer irgend geartenen Gerätefan Ecke.
                          Nachdem ich dies losgewworden bin, sende ich aber nun wieder
                          freundliche Grüße
                          Rolli
                          AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
                          Focal Utopia+WyWires Platinium

                          SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
                          Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

                          LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
                          Magneplanar 1.7

                          Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

                          Kommentar


                            #14
                            AW: BMC - WE wird spannend.

                            solange er mir nicht seine "andere Welten" über "meine eigene Welten" drüberstülpen will
                            Das tust Du doch gerade z.b. mit mir auch...

                            bräuchtest Du "andere Welten" an dieser Stelle gar nicht erst zu propagieren.
                            Ärgere dich nicht Du hast den Test gemacht und ich habe Dir mit keinem
                            Satz Dein gehörtes Ergebnis in Frage gestellt.rost:

                            Kommentar


                              #15
                              AW: BMC - WE wird spannend.

                              Ps. ein Zusatz, wir werden auch eine RME ARS 32 Karte testen vs. CD Laufwerke.

                              LG, Dirk

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X