Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

B.M.C. Lautsprecher 'Arcadia'

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von boxworld Beitrag anzeigen

    @Jochen,

    wenn ich das richtig interpretiert habe befindet sich die MTM Anordnung auf der Rueckseite nochmal, hmmm

    Gruss Marc
    Hallo Marc,

    Ja, so ist es. Und jeweils auch zwei Bass-Chassis pro Box an den Seiten.

    Viele Grüße,
    Jochen

    Kommentar


      #17
      Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
      Hallo Peter,

      Deine Aussage kann ich nur bestaetigen. Eine Anlage die in den eigenen 4 Waenden abgestimmt wurde (meistens ueber Jahre) ist so leicht nicht auszutauschen. Meist geht nach einem Geraetedefekt (sofern keine Rep. moeglich) die ewig muehsame Suche nach dem Wunschklang los.
      Klang ist relativ, ich habe am Beispiel Myro lediglich den machbaren Aufwand aufzeigen wollen. Mal ehrlich 6,12 und 18dB Filter mit addierendem Uebernahmebereich gibt es wohl genug, da beist sich die Katze in den Schwanz.

      @Jochen,

      wenn ich das richtig interpretiert habe befindet sich die MTM Anordnung auf der Rueckseite nochmal, hmmm

      Gruss Marc

      Das gab es aber auch schol mal,ich glaub es war Mirage,ist so ca. 20 Jahre her,mit den Chassis vorne und hinten gleich,also nix neues

      Kommentar


        #18
        Zitat von wattwuermchen Beitrag anzeigen
        Das gab es aber auch schol mal,ich glaub es war Mirage,ist so ca. 20 Jahre her,mit den Chassis vorne und hinten gleich,also nix neues
        Hallo,

        hatte ich eingangs ja auch schon gesagt, dass diese Anordnung der Chassis nichts wirklich Neues ist. Meistens wird es dann allerdings auch nur mit den Hochtöner gemacht.

        Viele Grüße,
        Jochen

        Kommentar


          #19
          ..., muß es denn immer was neues sein...? Meiner Meinung nach muß der/die Lautsprecher nur sehr gut klingen, also bei den Hörern Anklang, Gefallen finden, ob daß dann was gänzlich neues, od. nur etwas verfeinertes, weiterentwickeltes ist od. gar etwas altbewährtes ist doch völlig wurscht.
          Servus, Euer Hifi-Tom.
          Gut Ding' will Hifi Weiler haben.

          Kommentar


            #20
            Ich würde nicht gegen meine "Uralt-LS" tauschen wollen. Nicht das sie schlecht gewesen wären, aber ich bin schon bestens versorgt:zwink:
            Na wenn Du schon bestens versorgt bist, ists ja gut. Ansonsten ist es natürl. so, daß man sich an eine Klangbild in den eigenen 4 Wänden gewöhnt u. etwas neues, auch wenn es theoretisch besser ist od. wäre aus genau diesen Gründen nicht immer akzeptiert wird. Dazu kommt, daß man für einen fairen Vergleich den 1 zu 1 Vergleich bei sich zu hause durchführen müßte. Erst dann kann man wirkl. beurteilen, was besser od. schlechter ist.
            Servus, Euer Hifi-Tom.
            Gut Ding' will Hifi Weiler haben.

            Kommentar


              #21
              Zitat von Hifi-Tom Beitrag anzeigen
              Dazu kommt, daß man für einen fairen Vergleich den 1 zu 1 Vergleich bei sich zu hause durchführen müßte. Erst dann kann man wirkl. beurteilen, was besser od. schlechter ist.
              Da hast Du natürlich recht! Aber Vieles war einfach so weit daneben das sich das Nachhauseschleppen nicht gelohnt hätte, übrigens unabhängig von der Preisklasse.

              Peter

              Kommentar


                #22
                Hallo zusammen,

                bei einer identischen hinteren Anordnung der MHM Einheit mache ich mir ernsthafte Sorgen um die Aufstellung. Es wird wenig Moeglichkeiten geben diesen Lautsprecher so zu stellen das der sein vollstaendiges Potential ausspielen kann. Ich sehe schon die Sorgenfalten beim Einhoeren auf der High End im Hotelzimmer...

                Gruss Marc
                Schwarz, 33 1/3rpm und Horn

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von boxworld Beitrag anzeigen
                  Hallo zusammen,

                  bei einer identischen hinteren Anordnung der MHM Einheit mache ich mir ernsthafte Sorgen um die Aufstellung. Es wird wenig Moeglichkeiten geben diesen Lautsprecher so zu stellen das der sein vollstaendiges Potential ausspielen kann. Ich sehe schon die Sorgenfalten beim Einhoeren auf der High End im Hotelzimmer...

                  Gruss Marc
                  Hallo Marc,

                  bei der Aufstellung dieses Lautsprechers ist sicherlich genauso viel Sorgfalt angesagt wie bei anderen Dipolen (Flächen & offene Schallwände).

                  .... wenns denn man nur Hotelzimmer gäbe auf der HighEnd feif: Da muss man dann wohl zur HiFi deLuxe rüber feif:

                  Viele Grüße,
                  Jochen

                  Kommentar


                    #24
                    Hallo Jochen,

                    das Problem ist dass hier zwischen Vorder und Rueckseite in etwa 0,5m Wegstrecke liegen...


                    Gruss Marc
                    Schwarz, 33 1/3rpm und Horn

                    Kommentar


                      #25
                      Hallo Marc,

                      ich verstehe jetzt nicht so ganz worauf Du hinaus willst. Sprichst Du da eine Zeitverzögerung an? Gut, die vorderen und die hinteren Chassis liegen etwa 50 cm auseinander. Alle Chassis strahlen den Schall zeitgleich ab, vermute ich mal. Der nach hinten gerichtete Schall kommt mit einer zeitlichen Verzögerung und stark gestreut und gedämpft (je nach Einrichtung) beim Hörer an. Das ist bei allen Dipolen so. Wo siehst Du das Problem?

                      Viele Grüße,
                      Jochen

                      Kommentar


                        #26
                        Hallo Jochen,

                        davon ausgehend das ein Dipol gute 1,5m Wandabstand benoetigt damit der reflektierte Schallanteil vom Ohr ausondiert werden kann stehen die Lautsprecher dann mitten im Wohnzimmer (den Seitenwadnabstand von min. 1m nicht dazugedacht).
                        Ich kenne den angedachten Einsatzzweck dieser Lautsprecher ja nicht aber der Gedanke am heimischen Wohnzimmer und der Ehefrau? :diablo:
                        Das kann man dann auch hiermit :dank: nicht mehr richten.

                        Gruss Marc
                        Schwarz, 33 1/3rpm und Horn

                        Kommentar


                          #27
                          Hallo Marc,

                          da hast Du wirklich Recht. Für ein Normal-Wohnzimmer sind diese Lautsprecher wohl eher nicht geeignet. Bei dem Preis, den der Arcadia in den USA kostet und den er hierzulande wohl Kosten wird, ist wohl auch eine Klientel angepeilt, die in den etwas großzügigeren Räumlichkeiten lebt.

                          Viele Grüße
                          Jochen

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X