Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Image Hifi testet La Rosita Omega

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Image Hifi testet La Rosita Omega

    Hallo,

    in der aktuellen Image HiFi Ausgabe ist der Omega Test zu finden oder auch hier
    http://audiovertrieb.com/index_htm_f...a%20Rosita.pdf
    zum downloaden.

    Viel Spaß:-)
    Gruß Romeo
    rost:

    www.aktivstudio.at

    #2
    Was ist das nur für eine Welt, in der Streamer wie Endverstärker aussehen? :weia:

    Früher, als ich jung und schön war, konnte man den Geräten ansehen, was sie sind. Heute gibt es keine Anzeigen, keine Drehknöpfe und keine Holzseitenteile mehr. :traurig:
    Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
      Was ist das nur für eine Welt, in der Streamer wie Endverstärker aussehen? :weia:

      Früher, als ich jung und schön war, konnte man den Geräten ansehen, was sie sind. Heute gibt es keine Anzeigen, keine Drehknöpfe und keine Holzseitenteile mehr. :traurig:
      Ja das waren noch Zeiten, früher war alles besser.:mussweg:
      Gruß Romeo
      rost:

      www.aktivstudio.at

      Kommentar


        #4
        Ω

        Hallo Romeo,

        endlich wird auch einer Omega etwas Aufmerksamkeit geschenkt, vermutlich am meisten unterschätzten Streamer im gesamten La Rosita Programm. Leider wissen nur wenige von uns, wie gefährlich nah einer Omega klanglich zu einer Pi steht und das bei einem halb so großen Preisschild. Es könnte für manche von uns bestimmt entscheidend sein.

        Ist das nicht herrlich, solche Sätze zu lesen?:

        ... "Es lag mehr Musik in der Luft. Man könnte es beinahe so formulieren: Genau aus dieser Luft, aus diesem "Zwischen" der Musik, weiß der La Rosita noch immer etwas zu berichten." ...
        oder hier:

        ... "Auch wenn im Moment kein Ton von den Seiten der Gitarre oder von den Fellen des Schlagzeugs kommt, dann ist nicht einfach nichts, sondern es ist immer noch etwas da, das zu Musik dazu gehört." ...
        ... für mein musikalisches Empfinden — eindeutig ja!

        Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten — von der Entwicklung bis zum Test!

        Besten Gruß
        Vittorio

        Kommentar


          #5
          Das nichtssagende Geschwafel, für das dieses Machwerk berüchtigt ist. feif:
          Was soll ein potenzieller Käufer daraus entnehmen? :tschul:
          Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
            Das nichtssagende Geschwafel, für das dieses Machwerk berüchtigt ist. feif:
            Was soll ein potenzieller Käufer daraus entnehmen? :tschul:
            Ein potentieller Käufer liest Zeilen eines
            b e g e i s t e r t e n
            Musikhörers, der mit einem erstklassigen Gerät hören kann.
            Das ist doch mal was anderes, als das nichtssagende Geschwafel eines
            Technologen der nur auf Zahlen glotzt, anstatt die Ohren auf zu sperren.
            Gruß Ingo . . . . . . . . . . . . . meine letzten gestreamten Tracks

            Kommentar


              #7
              6.200 Euro?

              Wofür?

              Gruß
              David

              Kommentar


                #8
                Zitat von Vittorio Beitrag anzeigen
                Hallo Romeo,

                endlich wird auch einer Omega etwas Aufmerksamkeit geschenkt, vermutlich am meisten unterschätzten Streamer im gesamten La Rosita Programm. Leider wissen nur wenige von uns, wie gefährlich nah einer Omega klanglich zu einer Pi steht und das bei einem halb so großen Preisschild. Es könnte für manche von uns bestimmt entscheidend sein.

                Ist das nicht herrlich, solche Sätze zu lesen?:



                oder hier:



                ... für mein musikalisches Empfinden — eindeutig ja!

                Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten — von der Entwicklung bis zum Test!

                Besten Gruß
                Vittorio
                Hi Vittorio,

                kann deine Begeisterung für die Omega sehr gut verstehen. Finde das Gerät auch genial.
                Gruß Romeo
                rost:

                www.aktivstudio.at

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von hifiaktiv Beitrag anzeigen
                  6.200 Euro?

                  Wofür?

                  Gruß
                  David
                  Wofür??? Lieber 6.200 EUR für einen Genuss bereitenden Streamer als für Lautsprecher eines vermeintlichen Besserwissers, der keine Unterschiede bei Verstärkern und digitalen Quellen hört! :clowni:

                  Tom

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von TJE Beitrag anzeigen
                    ... der keine Unterschiede bei Verstärkern und digitalen Quellen hört! :clowni:
                    Selig sind die, die keine Unterschiede bei Verstärkern und digitalen Quellen hören, denn sie sparen eine Menge Geld und sind trotzdem glücklich. :clowni:

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
                      Das nichtssagende Geschwafel, für das dieses Machwerk berüchtigt ist. feif:
                      Was soll ein potenzieller Käufer daraus entnehmen? :tschul:
                      Die Anmerkung ist voll berechtigt. Für manche Leute sind die Klangpunkte viel wichtiger, dabei ist doch der Klangunterschied besser nachvollziehbar ...

                      ... denen kann man leider nicht weiter helfen und für die ist der Artikel bestimmt nicht gedacht.

                      Besten Gruß
                      Vittorio

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von hifiaktiv Beitrag anzeigen
                        6.200 Euro?

                        Wofür?
                        Die Fragen sind auch legitim. Die kann man nur ganz persönlich für sich selbst beantworten.

                        Und Dank einem sehr breiten Angebot auf dem weltweit freien Markt besteht die Möglichkeit eine "Melodieerkennungsanlage" schon für ein paar Euro zu kaufen.

                        Besten Gruß
                        Vittorio
                        Zuletzt geändert von Vittorio; 18.07.2014, 19:28.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Vittorio Beitrag anzeigen
                          Die Anmerkung ist voll berechtigt. Für manche Leute sind die Klangpunkte viel wichtiger, dabei ist doch der Klangunterschied besser nachvollziehbar ...
                          Ich habe nach der Beschreibung nicht die Spur einer Ahnung, wie das Ding klingt. Aber ich weiß jetzt: Auch in der Stille macht es Musik. Aha. :weia:
                          Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Wonneproppen,

                            das liegt einfach daran, das du dieser Sprache nicht mächtig bist, in der die Information abgefasst wurde.

                            Diese Sprache erlernt man dann, wenn man mit anderen Menschen, die diese Sprache beherrschen, gemeinsam Musik hört und dabei seine Empfindungen abgleicht.

                            Charakterisierung von Wein lässt sich auch nicht ungeübt begreifen.

                            Hier im Forum sind halt einige Gefühlsmenschen versammelt. Wenn du deren Sprache nicht verstehst, frage doch einfach mal höflich nach. Kann doch sein, dass dir jemand eine Translation in deine technisch geprägte Sprache geben kann.

                            Grüßle vom Charly
                            Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
                            Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
                            https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Wonneproppen Beitrag anzeigen
                              Ich habe nach der Beschreibung nicht die Spur einer Ahnung, wie das Ding klingt. Aber ich weiß jetzt: Auch in der Stille macht es Musik. Aha. :weia:
                              Hi,

                              vielleicht ergibt sich mal die Möglichkeit für dich ein La Rosita Gerät zu hören.
                              Nächste Messe mit La Rosita ist in Bonn (Westdeutsche HiFi Tage), ich werde auch dort sein. Würde mich freuen wenn du uns besuchen kommst.
                              Gruß Romeo
                              rost:

                              www.aktivstudio.at

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X