Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

McIntosh MXA60

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    McIntosh MXA60

    Hallo,
    was haltet Ihr von dem McIntosh MXA60 Komplettsystem? Hat hier vielleicht noch jemand Erfahrung mit der Anlage.
    Ich bin bis jetzt total begeistert vom Klang der Anlage, läuft bei mir als Hauptanlage im Wohnzimmer. Allerdings nimmt das Cd Laufwerk nicht alle Cd`s bzw. springt bei manchen. Es sind nicht viele, aber bei einigen ist das so. Hattet ihr das auch schon bei McIntosh Geräten? Darf das so sein, oder sollte das geändert werden?

    Gruß
    Lars

    #2
    CD-Player

    Da ich das Gerät nicht besitze kann ich auch über den Klang keinerlei Aussagen machen, außer daß es offenbar für den asiatischen Markt entwickelt wurde und dort eine ganz bestimmte Käuferschicht ansprechen soll. Der Name allein sollte schon eine entsprechend hochwertige Klangqualität garantieren. Welch ein Glück für alle anderen Verbraucher ist der Umstand, daß man bei den übrigen Geräten auf diesen "Feng Shui-Schnick-Schnack" tunlichst verzichtet hat!

    Wenn einige CD's die sonst überall problemlos laufen in dem Gerät nicht funktionieren, kann das zum einen an einer schlecht justierten Nachführung der Lasereinheit liegen, aber auch an eventueller Verschmutzung auf den betreffenden CD's selbst. In diesem Fall empfehle ich zuerst eine gründliche Reinigung der jeweiligen Datenträger mit geeigneten Mitteln. Sollte das zu keinem Erfolg führen, wäre die Lasereinheit des Laufwerks auszutauschen.
    Zuletzt geändert von SoundMagic; 20.05.2011, 18:16.

    Kommentar


      #3
      Handelt es sich um gebrannte CD's ?

      Kommentar


        #4
        CD-Qualität der Rohlinge

        Zitat von kdrkdr Beitrag anzeigen
        Handelt es sich um gebrannte CD's ?
        Nun, da der kleine Lars die Frage wohl kaum mehr beantworten wird, seine wurde schon vor 10 Wochen gestellt, mache ich das für ihn. Es wäre ziemlich untypisch für einen McIntosh-Besitzer die allerbilligsten Rohlinge auf einem noch billigeren PC-Laufwerk zu brennen. Ich gehe daher davon aus daß er von handelsüblichen Musik-CD's sprach. Aber selbst Rohlinge bekannter Handelsmarken, wie z.B. Fujifilm, Verbatim u.ä., sollten in einem McIntosh MXA60 keine Probleme machen.
        Zuletzt geändert von SoundMagic; 20.05.2011, 18:46.

        Kommentar

        Lädt...
        X