Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geregelte Subwoofer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Geregelte Subwoofer

    Drei neue Subwoofer-Serien haben wir unlängst vorgestellt.
    Der Ausbau erfolgt weiter und es kommen die "schweren" Serien mit Chassis um 30cm und größer demnächst.

    #2
    18er, 22er und 26er Serien

    Erhältlich in 3 Ausbaustufen (oder nach Wunsch)

    Jeweils mit 1, 2 oder 4 Chassis. Die Nomenklatur stellt dabei die Anzahl der Chassis voran und danach den Durchmesser in Centimeter. Also bspw. hat der 4/22 vier Chassis mit je 22 cm Durchmesser.
    Die Subwoofer spielen mit vollem Pegel ab 20 Hz. Je nach Chassisgröße erweitert sich der Frequenzgang nach unten noch etwas. Der 18er ist etwas zurückgenommen und spielt ca. ab 30 Hz mit vollem Pegel.

    Eingangsmodule
    • Eingangsmodule
    • Ohne Eingangsmodul
      Subwoofer kann direkt an ein entsprechendes Managementsystem wie AV-Receiver, Vorstufen mit Subwoofer-Verwaltung oder DSP-Vorstufen angeschlossen werden. Im Subwoofer verbaut ist die Regelung und die Endstufe.
    • Analoges Eingangsmodul
      Das Modul ist ein klassisches Eingangsmodul mit Einstellmöglichkeiten für Lautstärke, Phasenlage und Trennfrequenz.
    • Digitales Eingangsmodul 1
      Hier können per Netzwerkverbindung sämtliche wichtige Einstellungen vorgenommen werden. Raumkorrektur, Frequenzgangkorrektur, REW-Daten, Trennfrequenzen, Subsonic-Filter, etc.
      Eingangsseitig gibt es analoge Eingänge im unsymmetrischen Format per Cinch und im symmetrischen Format per XLR. Das Modul stellt einen digitalen Anschluss im AES/EBU-Format per XLR zur Verfügung.
    • Digitale Eingangsmodule 2 und 3
      2in/3out-DSP-Modul mit kompletter Frequenzgangkorrektur und Raumkorrektur für Subwoofer und Satelliten. Wahlweise mit oder ohne Digitaleingang (AES/EBU -> XLR). Bedienung per Software über USB, LAN oder W-Lan.


    Regelung nach dem Prinzip der akustischen Rückkopplung mit Mikrofon als Meßsensor.

    Individuelle Gehäuseformen sind ebenso kein Problem wie die optische Anpassung an vorhandene Lautsprecher oder die Fertigung eines Wunschsubwoofers hinsichtlich der verwendeten Chassis bzw. deren Größe.

    Alle Woofer gibt es auch in einer "-IK" Version. "IK" steht dabei für "Impulskompensiert". In dem Fall sind die Chassis seitlich angeordnet und jeweils gegenüber. Freilich gibt es dabei nur jeweils die 2/xx- und 4/xx-Varianten.

    Bilder:

    2/18



    4/22



    1/26

    Zuletzt geändert von meroVingerAudio; 27.01.2016, 21:28.

    Kommentar


      #3
      Hier noch eine Frequenzgangmessung am Beispiel des 1/22-K.



      Viele Grüße!

      Kommentar


        #4
        Achtunddreissiger-Serie

        Der 1/38.
        500 Watt Leistung, DSP 2IN/3OUT mit entsprechenden Filterfunktionen und praktisch latenzfrei zur optimalen Anbindung auch an analoge Anlagen bzw. Aktivlautsprecher ohne DSP oder Delay.

        Wandlung mit 96kHz, Intern mit 64bit.

        Kommentar

        Lädt...
        X