Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dsp 12-42 / 12-00

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dsp 12-42 / 12-00

    DSP Endstufe in 2/3-Kanal-Ausführung

    Varianten:
    DSP 12/00
    Endstufe mit 2x120 Watt Verstärkerleistung und integriertem 3-Kanal DSP.
    Zum Ansteuern von Passivlautsprechern und Einbindung von 1 Aktivsubwoofer ins System.
    Die Endstufe stellt zwei verstärkte Kanäle über Lautsprecherausgänge zur Verfügung. Die DSP-Kanäle sind als Vorverstärkerkanäle herausgeführt und über 3 Cinch-Buchsen zugänglich.

    DSP 12/42
    Endstufe mit 2x120 Watt und 1x420 Watt Verstärkerleistung und integriertem 3-Kanal DSP.
    Zum Ansteuern von Passivlautsprechern und Einbindung eines passiven Subwoofers.
    Zur Aktivierung von Lautsprechern bis zu 3-Wege.
    Die Endstufe stellt drei verstärkte Kanäle über Lautsprecherausgänge zur Verfügung. Die DSP-Kanäle sind als Vorverstärkerkanäle herausgeführt und über 3 Cinch-Buchsen zugänglich.

    Abbildungen Endstufe:




    Abbildung DSP-Menü:


    Technische Daten:

    Abmessungen HxBxT (mm): 80x230x280

    Eingänge:
    XLR Mono / Stereo, intern per Software Eingangskanalzuweisung auf Ausgangskanal, auch anteilige Mischung möglich)
    Cinch Mono / Stereo
    12 Volt Ferneinschaltung, abschaltbar
    Netzwerkanschluss
    USB-Anschluss (keine Wiedergabe von Medien über USB)
    230 Volt Netzanschluss, Kaltgerätebuchse


    Ausgänge:
    massive vergoldete Schraubklemmen zum Anschluss der Lautsprecher
    auf Wunsch 8 pol. Speakon zur Direktansteuerung von 2- oder 3-Wegelautsprechern
    bei 8 pol. Speakon und Monoblöcken Spannung für Lautsprecher-LED-Betriebsanzeige


    DSP:
    Interne Verarbeitung: 96 kHz
    Frequenzgang (-1dB): 10 Hz – 40 kHz
    Netzwerkanschluss, Endstufen gruppierbar -> Bedienung aller Endstufen dann über ein einziges DSP-Menü
    80 Presets speicherbar, abrufbar über Drehimpulsgeber am Display
    DSP-Funktionen für Anwender verfügbar:
    10 EQs pro Eingang (2 Eingänge), 10 EQs pro Ausgang (3 Ausgänge): Bell, Notch, High Shelf, Low Shelf, Band Pass, AllPass
    Alle Einstellungen per Software über USB-Anschluss (adapterfrei) oder über Drehimpulsgeber auf Front
    Funktionen sperrbar
    Limiter
    Delay
    Display an/dimmen/auto-aus (ca. 10 Sekunden nach letzter Eingabe)
    Gerätename im Display und Presets frei bezeichenbar


    Gehäuse:
    Front 6mm Alu eloxiert, Farbe schwarz oder silber, auf Wunsch chromatiert u. andere
    Bodenplatte u. Abdeckung, Alu eloxiert, gebürstet, schwarz
    Rückplatte, Alu eloxiert, silbern
    Drehimpulsgeber wahlweise Acryl, matt oder Alu eloxiert in Kegelform
    Schriftzug auf Front in verschiedenen Kontrastfarben oder keine Farbe, auf Wunsch Entfall des Schriftzuges
    Gestaltung der Frontplatte nach Wunsch.

    #2
    Neue Varianten

    Ab 01.08.2014 gibt es nun auch folgende Varianten:

    DSP 09/00:
    2x90 Watt @ 4 Ohm (2x50W @ 8ohm)
    20Hz – 35kHz +/- 0.5dB ( -3dB @ 60kHz )

    DSP 09/18:
    wie DSP 09/00 jedoch zusätzlich dritter Kanal mit 180 Watt @ 8 Ohm


    Gruß

    Kommentar


      #3
      Die DSP 49/00.


      Daten sind:

      Leistung: 2x 490 Watt @ 4 Ohm

      Frequenzgang: +- 0,5dB bei 20 - 50.000 Hz

      Umfangreiche Schutzschaltungen gegen z.B. Überlast und Übertemperatur

      Auf Wunsch mit Ein-/Ausschaltung per Fernbedienung

      Die DSP-Daten sind wie gehabt.

      Zuletzt geändert von meroVingerAudio; 01.06.2016, 08:08.

      Kommentar

      Lädt...
      X