Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue website Silbersand

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich hab die Emotion 5 schon öfters hören können. Hat mir sehr gut gefallen,
    ein HiFi Freund aus Lübeck hat sie hier in Essen kaufen können und so konnte ich mir ein gutes Bild von dem Lautsprecher machen.:daumen:
    LG
    Rolf
    AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
    Focal Utopia+WyWires Platinium

    SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
    Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

    LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
    Magneplanar 1.7

    Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung

    Kommentar


      #17
      Wenn ich so deine Delphi mit der Myro Cellensis/Sauermann Vor-Endstufe vergleiche, sö höre ich doch ähnliche Klangbilder heraus und würde die Güte beider Konzepte als ähnlich einstufen.
      Dann kann man die MS6E mit Sicherheit dazu zählen, die wiederum nach anderen Kriterien entwickelt wurde. Bei meinem letzten Besuch beim Franz haben wir beide LS verglichen, und man konnte sagen, dass es reine Geschmachssache war, welchen LS man bevorzugt. Die MS6E klang etwas fülliger im Bass und wärmer, die Delphi im Bass schlanker, Gesangsstimmen mit etwas weniger Körper, aber dafür etwas analytischer (im positiven Sinne) im oberen Mitteltonbereich.

      Daraufhin habe ich die MS6E noch einmal überarbeitet (und gleichzeitig auch die FS62E und die MS62E, da sie in der Abstimmung ähnlich sind) und bin zu sehr interessanten Ergebnissen gekommen. Zum einen hätte ich vorher nie gedacht, dass eine noch vorhandene Phasenabweichung von nur -4° (von 1 kHz bis 3 kHz) zwischen Hochton und Tiefmittelton überhaupt noch hörbar sein könnte, und zum anderen habe ich durch die Korrektur dieser "Kleinigkeit" die Klangqualität aller drei Systeme noch einmal auf ein ganz neues Niveau heben können. Im direkten AB-Vergleich fällt das zunächst gar nicht so sehr auf. Wenn man dann aber eine Spielfilmszene wiederholt mit der alten und dann mit der neuen Abstimmung hört und sich das Gehör entsprechend sensibilisiert hat, ist die neue Abstimmung um so viel richtiger, dass die alte Abstimmung fast schon lästig wird! Das hat mir wieder einmal gezeigt, wie wichtig die exakte Phasenparallelität im Übernahmebereich ist.
      http://www.audio-optimum.com/

      Kommentar


        #18
        Hallo Stefan,


        deine Lautsprecher gehen in die von mir bevorzugte Hörpräferenz. Es hat Spaß gemacht, sie bei mir hören zu können an meiner Anlage. Und es gibt immer noch etwas zu verbessern, perfekt ist nichts. Aber wir reden hier wirklich von einem überragenden Niveau.


        Ich bin seit Anbeginn ein Freund von Silbersand. Kenne kaum einen anderen Lautsprecher, der so wenig nach Lautsprecher klingt und so sehr nach echter Musik. Man muß diesen glasklaren, sauberen und präzisen Klang aber mögen. Wer damit anfängt und vorher jahrelang mit anderen Konzepten gehört hat, muß sich daran gewöhnen. Für mich war es seinerzeit ein "Aha-Erlebnis", und seitdem mag ich gar nicht mehr anders hören. Bin also gespannt, was die Emotion 5 mit der neuen Technik noch schafft, kenne die "alte" ja recht gut. Und da spielte die Delphi qualitativ für mich noch drüber. Das wird sich wohl nun ändern. Mal schauen bzw. hören, wenn`s soweit ist.

        Kommentar

        Lädt...
        X