Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sonus Natura 331SE Lautsprecher - Sonderanfertigung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Schön zu sehen, dass die 331SE hier so lebhaft duskutiert wird und ich möchte mich für den Lob bedanken, der von vielen von Euch hier ausgesprochen worden ist rost:

    Auf einige Eurer Fragen möchte ich natürlich eingehen und Euch daran erinnern, dass ich den Weg der "Technischen Korrektheit" gehe. Darunter meine ich, dass ich einerseits meine Entwicklungen technisch angehe und so ist es auch richtig, aber ich versuche auch das anschließend Gehörte mit einfließen so lassen.

    So war das auch in diesen Fall. Meine Simulationen haben gezeigt, dass die Platzierung der Boxen im Schrank ca. 3 – 4 dB an Zugewinn im Bass unterhalb von ca. 150Hz bedeuten würden. Den Kunden hatte ich zur Überbrückung bis zur Auslieferung seiner 331SE, die Sonus Natura Monitor für ein paar Tage zur Verfügung gestellt.
    Als ich diese in die vorgesehenen Positionen gestellt hatte, hörte ich tatsächlich einen stärker ausgeprägten Kickbass ( üblicherweise 50 – 80 Hz ), weshalb ich mich entschloss den Bass etwas zurück zu nehmen, was bei der Monitor möglich ist.
    Mit dieser Einstellung ließ ich den Kunden mehrere Tage hören und kam dann nochmals vorbei um das Ganze messtechnisch zu ermitteln.
    Das Feedback des Kunden war, dass er mit der Basswiedergabe so zufrieden war und die Messung nahm ich als Referenz für die Abstimmung der 331SE. Dabei stellte sich heraus, dass die Monitor knapp 1 – 2 dB unter der linearen Stellung war. Daher habe ich für die 331SE eine lineare Abstimmung gewählt, die unterhalb von ca. 70Hz sogar noch etwas ansteigt, weil am Hörplatz der Tiefbass etwas im Pegel abfällt.
    Ähnlich bin ich mit dem Hochton vorgegangen, denn bei der Monitor kam er mir etwas gedämpft am Hörplatz vor, was auch messtechnisch zu sehen war.
    Da der Kunde eher leise hört, weil in einen Mietshaus gewohnt wird, kommt diese Abstimmung seinen Hörgewohnheiten entgegen.

    Auf die Verstärker bin ich gekommen, weil die 331 so gut wie kein Platz für zusätzliche Komponenten im Gehäuse hatten / haben. Die Firma Sitronik, mit der ich die Aktivweiche zusammen konzipiert habe, riet mir dazu und kurzentschlossen habe ich damals zwei Stück zum Testen gekauft. Die Verstärker sind Class-D Typen und je nach Einsatz können sie insgesamt bis zu 500W Leistung abgeben. Dabei liegt der Wirkungsgrad bei den Leistungen über 86% und brauchen keinen zusätzliche Kühlung. Das ist mehr als genug um die 331 und 331SE passend zu betreiben. Und im Übrigen, ich bin nicht der einzige Hersteller, der diese Verstärker benutzt :zwink:

    Der Bass ist tatsächlich in einen geschlossenen Gehäuse eingebaut, so wie es auch bei der 331 der Fall ist. Allerdings benutze ich das Basschassis aus der Stella und ich baue ihn hier in etwa genau so ein. Unter diesen Bedingungen ist er optimal bedämpft und zeigt ich nach einer leichten Entzerrung wirklich sehr konturiert, straff und präzise.
    Indirekt wurde mir dies durch den Kunden gestern dadurch bestätigt, dass er bei moderaten Lautstärken meinte, dass man den Bass nicht nur richtig hört sondern auch fühlt …

    Und noch eine Sache, der Werner weis wo von er redet :zustimm:

    Zuletzt geändert von cay-uwe; 19.11.2013, 15:33.
    Happy listening, Cay-Uwe

    http://www.sonus-natura.com/

    Kommentar


      #32
      Halllo Cay-Uwe,

      mann war ich da noch ein junges Mädchen, da hatte ich ja noch gar keine Brüste:clowni:

      Aber Scherz beiseite, ich habe damals sprichwörtlich das Genick eingezogen, denn ich kam mit einem Haufen Vorurteile angereist, die ich auch im Forum bekundete, daß man aus so kleinen Dingern schon rein physikalisch keine echte Musik rauspressen kann und kein Mensch die Millionste Kleinbox braucht zum Luftlöcher stanzen.

      War danach gedemütigt. :lol:

      Der Schock sitzt auch Beate heute noch in den Knochen, das war richtig Oberhammer!

      So ein Hörelebnis hatte sie in all den Jahren nie mehr wieder außer Haus, und glaube mir, ich habe die Frau an mehr Orte hingeschleppt, als ihr lieb war.

      rost:

      Kommentar


        #33
        Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
        Schön zu sehen, dass die 331SE hier so lebhaft duskutiert wird und ich möchte mich für den Lob bedanken, der von vielen von Euch hier ausgesprochen worden ist rost:

        Auf einige Eurer Fragen möchte ich natürlich eingehen und Euch daran erinnern, dass ich den Weg der "Technischen Korrektheit" gehe. Darunter meine ich, dass ich einerseits meine Entwicklungen technisch angehe und so ist es auch richtig, aber ich versuche auch das anschließend Gehörte mit einfließen so lassen.

        So war das auch in diesen Fall. Meine Simulationen haben gezeigt, dass die Platzierung der Boxen im Schrank ca. 3 – 4 dB an Zugewinn im Bass unterhalb von ca. 150Hz bedeuten würden. Den Kunden hatte ich zur Überbrückung bis zur Auslieferung seiner 331SE, die Sonus Natura Monitor für ein paar Tage zur Verfügung gestellt.
        Als ich diese in die vorgesehenen Positionen gestellt hatte, hörte ich tatsächlich einen stärker ausgeprägten Kickbass ( üblicherweise 50 – 80 Hz ), weshalb ich mich entschloss den Bass etwas zurück zu nehmen, was bei der Monitor möglich ist.
        Mit dieser Einstellung ließ ich den Kunden mehrere Tage hören und kam dann nochmals vorbei um das Ganze messtechnisch zu ermitteln.
        Das Feedback des Kunden war, dass er mit der Basswiedergabe so zufrieden war und die Messung nahm ich als Referenz für die Abstimmung der 331SE. Dabei stellte sich heraus, dass die Monitor knapp 1 – 2 dB unter der linearen Stellung war. Daher habe ich für die 331SE eine lineare Abstimmung gewählt, die unterhalb von ca. 70Hz sogar noch etwas ansteigt, weil am Hörplatz der Tiefbass etwas im Pegel abfällt.
        Ähnlich bin ich mit dem Hochton vorgegangen, denn bei der Monitor kam er mir etwas gedämpft am Hörplatz vor, was auch messtechnisch zu sehen war.
        Da der Kunde eher leise hört, weil in einen Mietshaus gewohnt wird, kommt diese Abstimmung seinen Hörgewohnheiten entgegen.

        Auf die Verstärker bin ich gekommen, weil die 331 so gut wie kein Platz für zusätzliche Komponenten im Gehäuse hatten / haben. Die Firma Sitronik, mit der ich die Aktivweiche zusammen konzipiert habe, riet mir dazu und kurzentschlossen habe ich damals zwei Stück zum Testen gekauft. Die Verstärker sind Class-D Typen und je nach Einsatz können sie insgesamt bis zu 500W Leistung abgeben. Dabei liegt der Wirkungsgrad bei den Leistungen über 86% und brauchen keinen zusätzliche Kühlung. Das ist mehr als genug um die 331 und 331SE passend zu betreiben. Und im Übrigen, ich bin nicht der einzige Hersteller, der diese Verstärker benutzt :zwink:

        Der Bass ist tatsächlich in einen geschlossenen Gehäuse eingebaut, so wie es auch bei der 331 der Fall ist. Allerdings benutze ich das Basschassis aus der Stella und ich baue ihn hier in etwa genau so ein. Unter diesen Bedingungen ist er optimal bedämpft und zeigt ich nach einer leichten Entzerrung wirklich sehr konturiert, straff und präzise.
        Indirekt wurde mir dies durch den Kunden gestern dadurch bestätigt, dass er bei moderaten Lautstärken meinte, dass man den Bass nicht nur richtig hört sondern auch fühlt …

        Und noch eine Sache, der Werner weis wo von er redet :zustimm:

        Ist das eine passiv Box auf dem Bild? Sieht auch völlig anders aus als die gerade vorgestellte Box!

        Kommentar


          #34
          Marc,

          das ist der Prototyp der 331. Damals hatte Werner sie mit den McIntosh als Endstufe für die Mittel- Hochtoneinheit gehört, aber die gezeigten Class-D Endstufen betrieben den Bass. Die 331SE basiert darauf und das hatte ich am Anfang von Thread erklärt.

          Die Sonus Natura 331 sieht so aus.


          Zuletzt geändert von cay-uwe; 19.11.2013, 16:15.
          Happy listening, Cay-Uwe

          http://www.sonus-natura.com/

          Kommentar


            #35
            Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
            Marc,

            das ist der Prototyp der 331. Damals hatte Werner sie mit den McIntosh als Endstufe für die Mittel- Hochtoneinheit gehört, aber die gezeigten Class-D Endstufen betrieben den Bass. Die 331SE basiert darauf und das hatte ich am Anfang von Thread erklärt.
            Hallo, alles klar. :daumen:
            Zuletzt geändert von cay-uwe; 19.11.2013, 16:32.

            Kommentar


              #36
              Hallo Cay-Uwe,

              ich bin kein Standboxen-Freund, aber diese finde ich von der Gestaltung her eigenständig und ausgesprochen gelungen. rost:

              Allein - das Furnier bzw. dessen Farbe wird dem nicht ganz gerecht, denn es wirkt etwas trist. In Esche natur ist das Modell sicher ein Hingucker!

              Nix für ungut (Geschmäcker sind verschieden - ich weiß...)

              und beste Grüße
              Eberhard

              Kommentar


                #37
                Zitat von cay-uwe Beitrag anzeigen
                Marc,

                das ist der Prototyp der 331. Damals hatte Werner sie mit den McIntosh als Endstufe für die Mittel- Hochtoneinheit gehört, aber die gezeigten Class-D Endstufen betrieben den Bass. Die 331SE basiert darauf und das hatte ich am Anfang von Thread erklärt.

                Die Sonus Natura 331 sieht so aus.


                Was mich nur etwas verwundert, ist das eine Standbox mit anderer Chassianordnung und völlig anderer Elektronik in einem völlig anderem Raum mit der heutigen verglichen wird(natürlich ungehört) und beide sollen gleich klingen und natürlich besser als alles andere. Und klar klingt die Konkurenz wie kaputt dagegen! Sorry aber Werner schafft es immer wieder Dinge die ansich gut gemacht sind in ein unseriöses Licht zu stellen!

                Wie gesagt der Lautsprecher ist mir ansich sehr sympathisch:daumen:

                Kommentar


                  #38
                  Wener warum kaufst du dir nicht einfach einen Sonus Natura Lautsprecher, dann ist es zumindest etwas glaubwürdiger.
                  Aktiver "zeitrichtiger" 2-Wege Lautsprecher mit Manger Schallwandler und Wavecore Langhub Tieftöner in D'Appolito Anordnung
                  powerd by Hypex Electronics BV.

                  Kommentar


                    #39
                    Och joooo,

                    versucht ihr armen Geschöpfe nem alten Mann wieder verbal zu verhauen.

                    :zwink:

                    Kinners, Kinners.

                    Sorry aber Werner schafft es immer wieder Dinge die ansich gut gemacht sind in ein unseriöses Licht zu stellen!
                    Seriöses Licht - Rotlicht - Blaulicht -

                    unseriöses Licht-

                    wenn man halt nen Ständer kriegt beim Aufzeigen seiner Intelligenz, dann muß man sich so Sachen ausdenken oder Menschen Dinge unterstellen um sie lächerlich zu machen.

                    Geht aber auch anders - fahr mal zu Cay- Uwe - hört euch mal ein paar Sachen an - und habt Spaß.

                    Mein Statement steht wie der Fels in der Brandung - sind Hammerboxen!

                    Klingen weit über ihre Klasse hinaus -

                    und ich vertrau mir selber.

                    Wener warum kaufst du dir nicht einfach einen Sonus Natura Lautsprecher, dann ist es zumindest etwas glaubwürdiger.
                    ich heiß zwar Werner und nicht Wener -

                    kann aber nicht alles kaufen, was mir gefällt wegen dem lieben Platz.

                    Habe dieses Jahr schon einige Anlagen entrümpelt.

                    Will mir aber gelegentlich die Manger Geschichte vom Cay-Uwe anhören und kann gut sein, daß dann die Glenair zu nem Kumpel umzieht.

                    Du kaufst alles was du gut findest?

                    Jau, wieviel Autos hast du da wohl?

                    :zwink:

                    Natürlich können wir jetzt ellenlang schwätzen und unsere intellektuellen Schwänze auf die Theke legen und nachmessen wer den längsten hat -

                    aber ich habe keinen Bock drauf.

                    Bin dem entwachsen auch wenn ich immer noch Pickel kriege -

                    und freu mich über Cay-Uwes Sorglos Regalbox.

                    Bin raus aus dem Thread - es darf ungestört über mich hergezogen werden.

                    Wenns scheee macht.

                    PS: Ich glaube euch schon mal gar nix. Schon gar nicht glaube ich euch daß ich unglaubwürdig bin. Darum schreibe ich meine eigenen Tests, die glaube ich. Wenn ich die auch nicht mehr glaube kann ich mir die Bild Zeitung kaufen gehen.:clowni: Irgendwas wird sich dann schon finden, wo ich glauben kann. Und zur Not gebe ich die Glauberei halt auf und hör Mucke.

                    rost:
                    Zuletzt geändert von Replace-Kellerkind; 19.11.2013, 19:31.

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von Raal Beitrag anzeigen
                      Wener warum kaufst du dir nicht einfach einen Sonus Natura Lautsprecher, dann ist es zumindest etwas glaubwürdiger.
                      grenzenlose Begeisterung bedeutet noch lange nicht glaubwürdig .....

                      Gruß

                      Alex

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von Kellerkind Beitrag anzeigen
                        Och joooo,

                        versucht ihr armen Geschöpfe nem alten Mann wieder verbal zu verhauen.

                        :zwink:

                        Kinners, Kinners.

                        rost:
                        Das machst du leider in der letzten Zeit immer wieder selbst! Bleib doch mal locker und übertreib nicht immer so und gut ist! Ein gutgemeinter Rat.

                        Kommentar


                          #42
                          Zitat von Astrokerl Beitrag anzeigen
                          grenzenlose Begeisterung bedeutet noch lange nicht glaubwürdig .....

                          Gruß

                          Alex
                          Stimmt leider auch ;(


                          Cay-Uwe also wäre gar kein Platz den Lautsprecher komplett zu aktivieren?
                          Aktiver "zeitrichtiger" 2-Wege Lautsprecher mit Manger Schallwandler und Wavecore Langhub Tieftöner in D'Appolito Anordnung
                          powerd by Hypex Electronics BV.

                          Kommentar


                            #43
                            Moin moin,

                            ich bin auch dafür, mehr über das Thema hier zu sprechen, als über die lieben Forenkollegen...

                            @ Andreas: ich finde das Konzept der "gemischten Ansteuerung" eigentlich ganz reizvoll. Der Bass benötigt den meisten Schub und passive Weichenteile guter Qualität werden dabei rasch kostspielig. Im MT/HT-Bereich ist eine Trennung vor allem niedriger Ordnung gut machbar und es lassen sich auch (durchaus vorhandene) Vorteile passiver Filter nutzen. Aktiv ist nicht immer besser (s. die Modelle von M**o).

                            Vielleicht hat Cay-Uwe schon irgendwo dargestellt, wie er das bei dem Standmodell gelöst hatte. Ein Foto der MT/HT-Weiche wäre hier vielleicht ganz interessant gewesen.

                            Viele Grüße
                            Eberhard

                            Kommentar


                              #44
                              Liebe Leute,

                              bleibt doch ganz cool.

                              So wie Werner die 331 damals gefallen hat, hat er mir auch knallhart Feedback über andere Entwicklungen von mir gegeben. In anderen Worten gesagt, zerissen :zustimm:

                              Da muss man halt durch f:

                              Ansonsten, bin ich den Weg der Mischung gegangen, weil die Aktivweiche und die Verstärker gerade im unteren Teil der 331 passen. Mehr Elektronik bekomme ich da nicht rein.

                              Und zur Info, die letzte Version der 331, wie auch der 131 besaßen den AMT bereits als Hochtöner. Das hat mich vor ein paar Jahren recht stolz gemacht, denn soviel ich weiß, war ich der erste der Prototypen dieser AMTs bekommen hat und somit ist das Konzept auch nicht ganz neu.

                              So z.B. sah die 131 mit dem Prototypen AMT aus.



                              Seit dem sind die AMTs in die 131 und 331 gekommen. Allerdings, wie gesagt, in der OEM Version, die einen etwas anderen Frequenzgang besitzt.

                              Dass der Hochtöner bei der 331SE oben sitzt hat mit der Abstrahlcharakteristik zu tun, die für diesen Kunden so idealer ausfällt. Auch hier kleine Änderungen, die eine Anpassung an die Gegebenheiten bedeuteten. Ich habe es aber auch gemacht, weil es optisch oder vom Design nicht gut aus geschaut hätte, wenn in der 331SE der Hochtöner unter dem Mitteltöner platziert geworden wäre.

                              Mit der 331SE erlebt diese Modellreihe, die ich auslaufen lassen habe, ein Revival und gerade eben habe ich einen Anruf bekommen, dass sich jemand anderes für dieses Modell interessiert :zustimm:
                              Happy listening, Cay-Uwe

                              http://www.sonus-natura.com/

                              Kommentar


                                #45
                                Hallo Eberhard,

                                die myro Modelle sind sehr gut, keine Frage.

                                Aber hör dir mal die passive AUDIOGRADE ARDORA an und dann die aktive. rost:

                                Ich find die 331SE sehr geil, nur optisch hätte ich mir einen schwarzen Mitteltöner gewünscht. Für mich der schönste Sonus Natura Lautsprecher rost:

                                Vielleicht solltest du die 331 nur optisch überarbeiten und nicht auslaufen lassen. Deine 331 und 131 fand ich hässlich. feif:

                                Die 331SE ist optisch ein Traum!

                                Die 331SE als Standlautsprecher mit der passiv Membrane oder einem zweiten SW223 :dancer:

                                Viele Grüsse
                                Andreas
                                Zuletzt geändert von Raal; 19.11.2013, 21:25.
                                Aktiver "zeitrichtiger" 2-Wege Lautsprecher mit Manger Schallwandler und Wavecore Langhub Tieftöner in D'Appolito Anordnung
                                powerd by Hypex Electronics BV.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X