Ankndigung

Einklappen
Keine Ankndigung bisher.

Restauration einer Tannoy Windsor von 1980

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles lschen
neue Beitrge

    Restauration einer Tannoy Windsor von 1980

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: orxwynqv.jpg Ansichten: 0 Größe: 58,6 KB ID: 542403 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: r2v7jttf.jpg Ansichten: 0 Größe: 66,6 KB ID: 542404 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: lwelvi2j.jpg Ansichten: 0 Größe: 85,9 KB ID: 542405 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: b982mgog.jpg Ansichten: 0 Größe: 106,3 KB ID: 542406

    Hallo,

    ich bin hier neu im Forum und mchte mich kurz vorstellen: Ich bin Ende 50 und mit HiFi und nicht mit MP3 aufgewachsen. Allerdings habe ich leicht Bammel, wenn ich mir hier im Forum die ganzen High-End-Anlagen ansehe, wo sich oft allein die Verstrker schon in der Preisklasse eines Kleinwagens? Andererseits teile ich mit Ihnen die Begeisterung zur Marke Tannoy.


    Nun zu meinem Anliegen: Ich mchte eine seltene und sehr gut erhaltene Tannoy Windsor von ca. 1980 restaurieren.



    Nach der Windsor Buckingham (wie Windsor, jedoch mit zwei 12“ Balautsprechern) war das die zweitgrte Lautsprecherbox von Tannoy. Die Windsor hat einen 12“ Balautsprecher, sowie ein koaxialer 10“ Mittel-Hochtonlautsprecher mit Barium-Ferrit-Magnet.
    Nachdem ich in meiner Jugend sehr viel Musik mit diesen Lautsprechern gehrt habe, hatte ich nach Heirat und Familie keine Zeit mehr und auch keinen Platz fr die groen Lautsprecherboxen zum Musikhren. Danach wanderten sie fr 20 Jahre gut gelagert ins Abseits.

    Damals hatte ich die Lautsprecher mit einem Harman Kardon HK-505 Vollverstrker mit 2 x 60W Sinus, einem Linn LP12 mit Aktito Tonarm und Lingo Motorsteuerung betrieben. MC-Tonabnehmer war ein Supex SD-900 MK-IV. Spter wechselte ich auf eine mit einer Linn Vor- und Endstufenkombi (LK1 und LK280), mit der ich nie so richtig zufrieden war. Sie klang irgendwie schmalbandig, d. h. im Bass und in den Hhen beschnitten. Mit dem HK-505 hatte die Windsor sehr gut geklungen. Ich war immer wieder von dem schnellen Bass und der ungeheurigen Dynamik begeistert.
    Nun habe ich wieder den Platz, Musik zu hren und mchte die Box restaurieren.

    Whrend die Sicken der Basslautsprecher noch gut sind, lsen sich die Sicken der Mitteltner wieder auf. Bereits 2006 wurden die Sicken der Basslautsprecher und Mitteltner gewechselt.
    Es gibt ja viele Anbieter, die das Austauschen der Sicken anbieten. Wichtig ist, dass die tolle Optik der Lautsprecher erhalten bleibt und nicht die Chassis durch Kratzer und Klebereste verunstaltet werden. Des Weiteren sieht man auf Bildern vielfach, dass die Reparaturen am Mitteltner mit einer runden Sicke durchgefhrt werden, wobei die Originale Sicke flach war. Kann es sein, dass die originalen flachen Sicken nicht mehr erhltlich sind? Welche Lautsprecherreparaturwerkstatt macht ist zu empfehlen und macht eine perfekte Arbeit? (Bei der Fa. Triplex hatte ich bereits angefragt, die knnen nur noch unverschmt teure Reconing-Kits anbieten).

    Zweite Baustelle knnte die aufwndige Frequenzweiche sein, die allein soviel wie ein mittlerer Vollverstrker wiegt. Die Frequenzweiche ist noch original. Es wurde nur der dnne „Klingeldraht“ durch das damals populre Monster Cable ersetzt. In der Frequenzweiche sind 3 Elektrolytkondensatoren im Bass- und Mitteltonzweig verbaut, die in der Regel nicht alterungsbestndig sind. Reicht es hier, die Kapazitt zu prfen? Die restlichen Kondensatoren sind vermutlich MKP’s, die nicht altern. Lohnt es sich, Geld in die Weiche zu investieren?



    Drittens bentige ich noch einen guten Vollverstrker, da ich meine Linn Vor- und Endstufe verkauft habe. Da mein Budget begrenzt ist (bis 1.500€), dachte ich an einen Creek Evolution 50A oder einen Cambridge Audio CXA81. Ich hatte frher bereits mal das kleine Holzkistchen Creek 4040 S2 an der Windsor ausprobiert. Man glaubt es kaum: Der Verstrker hatte zwar kaum Leistung, klang jedoch auerordentlich gut und rumlich und stellte manch greren Verstrker in den Schatten.
    Zuletzt gendert von OpenEnd; 26.03.2020, 18:53.

    #2
    Hallo Udokarl
    Setz dich mal mit Megaheinz aus dem AAA Forum in Verbindung der macht sowas richtig gut

    Bleib gesund
    Escalop

    Kommentar


      #3
      Hallo
      Versuchs mal bei Peter Rasche in Mhlheim.Der hat ein ganzes Zimmer voll mit Recone Kits.
      Oder http://www.lautsprecher-manufaktur.de
      Gruss Werner

      Kommentar


        #4
        Sorry, sehe die Bilder nicht. Irgendwie wird das Verlinken nicht erlaubt, sagt mein Browser
        Happy listening, Cay-Uwe

        http://www.sonus-natura.com/

        Kommentar


          #5
          Hallo cay-uwe,
          ich bin neu hier im Forum und finde nirgends ein Button zum nachtrglichen Bearbeiten meines Beitrags.
          Ich hoffe, dass ich keine Tomaten auf den Augen habe.

          Kommentar


            #6
            Unten rechts im Post-Feld steht ein Button Bearbeiten
            Happy listening, Cay-Uwe

            http://www.sonus-natura.com/

            Kommentar


              #7
              Hallo cay-uwe,
              der Button stand nur unmittelbar nach dem Erstellen des Beitrags zur Verfgung.
              Nachdem du z. B. auf #5 geantwortet hast, war der Button bei mir wieder weg.

              Kommentar


                #8
                Zitat von udokarl Beitrag anzeigen
                Hallo cay-uwe,
                der Button stand nur unmittelbar nach dem Erstellen des Beitrags zur Verfgung.
                Nachdem du z. B. auf #5 geantwortet hast, war der Button bei mir wieder weg.
                Der Button steht fr User nur ca 1h zur Verfgung. Wir mchten nicht, dass User ihre Beitrge im Nachhinein verndern knnen. Wenn man etwas richtig stellen muss, kann man das in einem weiteren Beitrag machen.

                Hast du deine Bilder ber den Button "Anhnge hochladen" oder "Von URL hochladen" gespeichert?

                Gru Charly
                Die Welt ndert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
                Bin berzeugter Anhnger der Gemeinwohl-konomie
                https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

                Kommentar


                  #9
                  Habe die Bilder eingestellt. Allerdings jetzt nicht besonders toll gruppiert.

                  Gru Charly
                  Die Welt ndert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung
                  Bin berzeugter Anhnger der Gemeinwohl-konomie
                  https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

                  Kommentar


                    #10
                    Trotzdem Danke!

                    Gru Udo Karl

                    Kommentar

                    Ldt...
                    X