Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was hören wir gerade?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was hören wir gerade?

    Joo, Charly, die hab ich auch:



    Klaase Einspielung vom Dallas Wind Ensenble auf Reference Recordings. Bei denen geht immer die Post ab.:zustimm:

    Gruß
    Franz

    #2
    AW: Wieviel HiFi braucht es , um Musik zu verstehen ?

    Zitat von Franz Beitrag anzeigen
    Joo, Charly, die hab ich auch:



    Klaase Einspielung vom Dallas Wind Ensenble auf Reference Recordings. Bei denen geht immer die Post ab.:zustimm:

    Gruß
    Franz
    Hallo Franz,

    die Scheibe gefällt mir nicht nur wegen der abartigen Bässe. Ich bin halt Orgelfan, auch mit weniger Bass.

    Grüßle vom Charly
    Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
    Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

    Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

    Kommentar


      #3
      AW: Wieviel HiFi braucht es , um Musik zu verstehen ?

      Eben, Orgelfan bin ich auch. Wenn du noch mal kommst, kannst du bei mir etliche solcher Werke hören, allesamt ergreifend gut. Die hier ist einer meiner Favoriten dabei:



      Gruß
      Franz

      Kommentar


        #4
        AW: Wieviel HiFi braucht es , um Musik zu verstehen ?

        Hallo Franz,

        werde die Musikbeiträge verschieben.

        Nach Peter Frampton, die wir nur in der Orignal CD genießen konnten ist jetzt Virgil Fox angesagt.

        Die Nachbarn werden sich freuen.

        Wer uns also in nächster Zeit anrufen möchte, muß damit rechnen, dass wir das Telefon nicht hören werden.

        Grüßle vom Charly
        Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
        Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

        Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
        https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

        Kommentar


          #5
          AW: Was hören wir gerade?

          Die Frampton muß du dir mal bei Gelegenheit über die Deluxe Edition anhören. Viiiiiiiel besser als auf der normalen CD, auf Platte kommt der auch ganz gut. Ich staun immer wieder, was man bei einem sorgfältigen remastering doch noch alles herausholen kann. Da frage ich mich immer: Warum nicht direkt so?:schreck:

          Gruß
          Franz

          Kommentar


            #6
            AW: Was hören wir gerade?

            Hallo Freunde,

            ihr könnt mich steinigen, wenn ihr wollt. Wird euch aber nichts bringen.

            Habe gerade die Virgil Vox eingelegt und das erste Stück gehört. Wurde am Ende etwas giftig.

            Habe die CD noch mal entnommen und mit SONICS Quicksurface gesprüht.

            Egal, was jetzt jemand denken mag. Die CD ist nicht mehr scharf und der musikalische Fluß hat mich plötzlich auf dem Weg vom Player zum Computerplatz tanzen lassen.

            Als Ingenieur habe ich keine Erklärung. Ich nehme die Schönheit der Wiedergabe aber gerne hin.

            Grüßle vom Charly
            Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
            Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

            Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
            https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

            Kommentar


              #7
              AW: Was hören wir gerade?

              Zitat von OpenEnd Beitrag anzeigen
              Hallo Freunde,

              ihr könnt mich steinigen, wenn ihr wollt. Wird euch aber nichts bringen.
              Hallo Charly,


              DAGEGEN!

              Warum solltest du den Märtyrer spielen? Es soll doch jeder hören, wie und was er mag!
              Grüßle von der Audiohexe

              sigpic


              Und nun verstand ich es, das Geheimnis der Musik, ich verstand, warum sie allen anderen Künsten so turmhoch überlegen ist: Es ist ihre Körperlosigkeit.
              Wenn sie sich einmal von ihrem Instrument gelöst hat, dann gehört sie wieder ganz sich selbst, ist ein eigenständiges freies Geschöpf aus Schall, schwerelos, körperlos, vollkommen rein und in völligem Einklang mit dem Universum.
              (von Walter Moers)

              Kommentar


                #8
                AW: Was hören wir gerade?

                Bei mir laufen grade die Propellerheads Decksandrumsandrockandroll... lecker Big-Beat-Mucke (und die braucht auch Bass, sonst geht da nix).

                Grüße, Klaus
                Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Was hören wir gerade?

                  Wir geben es uns gerade mit EKSEPTION Greatest Hits

                  Grüßle vom Charly
                  Bleibt demokratisch! Das ist ein hohes Gut.
                  Die Welt ändert sich durch deine Taten. Nicht durch deine Meinung

                  Bin überzeugter Anhänger der Gemeinwohl-Ökonomie
                  https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl-%C3%96konomie

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Was hören wir gerade?

                    Und bei mir Propaghandi, Supporting Caste. Leider kann ich nicht so laut drehen wie ich jetzt Bock hätte (zwei Bier später), weil die Sicken der Bässe in den JBLs schon durch sind (eine hat schon Risse). Hätte ich doch bloß meine großen Tannoys noch, die sind für die Bretzel-Mucke ideal...

                    Grüße, Klaus
                    Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Was hören wir gerade?

                      So, nach der Kölner Niederlage muß ich jetzt mal meinem Ärger Luft machen - und zwar hiermit:



                      Gruß
                      Franz

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Was hören wir gerade?

                        Nachdem ich vom Fussball nix mitgekriegt habe, aber gerade meine Tagesendarbeit für's Hotel fertig habe klingt hier der Tag "einfach" mit Klassikradio aus:


                        Georg Friedrich Händel: Harfen konzert B-DUR OP.4,6

                        Gruss,
                        Winfried
                        Perception is Reality!

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Was hören wir gerade?

                          Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
                          ....weil die Sicken der Bässe in den JBLs schon durch sind (eine hat schon Risse)....
                          Hat JBL keinen Ersatz??? Würde mich wundern... Los! Ran an die Reparatur!
                          Hat JBLs und redet was von Rissen... Pfff... :mussweg:

                          Gruss,
                          Winfried
                          Perception is Reality!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Was hören wir gerade?

                            Nee, JBL selber nicht mehr (gibt auch keine ganzen Ersatz-Chassis, weil sie die Daten nicht mehr wissen -- wohl noch aus der Papier-Ära des Dokumentenwesens, die Kisten sind auch schon satte 20 Jahre alt).

                            Aber hier gibt's welche http://www.goodhifi.com

                            Ich geb zu, ich hab bisher einfach das damit verbundene Gefrickel und Risiko gescheut... und auf ordentlicher Zimmerlautstärke spielen sie auch noch(!) ohne Probleme (raschelt noch nix... aber besser wird es nicht, schon klar), Partypegel gehen halt nicht mehr (können/konnten sie aber eh nicht wirklich, sind eher "Leiseprecher").

                            Grüße, Klaus (sich im Hintergrund von sehr chilligem HipHop berieseln lassend)
                            Lest mehr Henry W. Ott, Douglas C. Smith und Ralph Morrison!

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Was hören wir gerade?

                              Zitat von KSTR Beitrag anzeigen
                              Nee, JBL selber nicht mehr (gibt auch keine ganzen Ersatz-Chassis, weil sie die Daten nicht mehr wissen -- wohl noch aus der Papier-Ära des Dokumentenwesens...
                              :weia::diablo:f:

                              Zu schade, hätte ich nicht erwartet.
                              Winfried (momentan keine Musik hörend...)
                              Perception is Reality!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X