Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fit mit 50: Der Feuervogel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

    Sorry, darf man das?

    Sam, ich kann nicht folgen:traurig:
    Jetzt kann ich Dir nicht folgen? Was darf man?

    Wahrscheinlich ist wohl irgendetwas missverständlich ???

    Kommentar


      #17
      AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

      Lol, Du warst nur mit "kann nicht folgen" gemeint. Nach nochmaligen durchlesen, hab ich´s -glaube ich ...

      Kommentar


        #18
        AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

        Ergänzend:

        http://mb.abovenet.de/Weinzierl_Hand...diotechnik.pdf

        Kommentar


          #19
          AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

          #1 Eusebius,

          guten Morgen.

          Ist ja lange nichts mehr geschrieben worden, deshalb noch ...

          Ist auf der CD bei den Kesselpauken die Aufnahme auch übersteuert/verzerrt?

          Steht auf dem "Cover" was von den Künstlern?

          Danke
          Willi

          Kommentar


            #20
            AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

            Nein, da ist nichts verzerrt - rein gar nichts!

            Kommentar


              #21
              AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

              Schön für dich, schade für mein Band.
              Dann muß ich mal weiter fahnden, ob es ein Besseres gibt.

              Das müßte ja die Watford Aufnahme sein. Steht da was dazu? Künstler??


              Danke nochmal
              Willi

              Kommentar


                #22
                AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

                Watford Townhall, 7.6. 1959. Originale Dreispuraufnahme mit drei Telefunken-Mikros 201.
                London Symphony Orchestra, Antal Dorati

                Kommentar


                  #23
                  AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

                  Schade, auch nicht mehr als ich habe.

                  cu

                  Kommentar


                    #24
                    AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

                    Hallo,

                    hier ein wenig zur Technik

                    http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Decca-Tree.html

                    Danke Willi für den Linkrost:rost:

                    Gruß

                    Claus

                    Kommentar


                      #25
                      AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

                      Hallo,

                      noch ein paar Bemerkungen zur Schallplatte.

                      Igor Stravinsky "Der Feuervogel"

                      Antal Dorati
                      London Symphony Orchestra
                      Walthamstaw Town Hall, England

                      Mercury SR-90226 FR1/FR

                      Erstveröffentlichung: Mai 1960

                      Diese LP war sehr populär und erfreute sich sehr großer Nachfrage.

                      Sehr selten ist heute die Erstauflage(Kein Wunder bei einer Auflage von 20000 Stück FR1)

                      Das besondere an dieser Aufnahme,wie Rainer schon sie beschrieb,ist die Interpretation des Werkes durch Dorati und die Aufnahme aus klanglischen Gesichtspunkten.

                      Gepaart mit der extremen Dynamik und der supherben räumlichen Abbildung ergibt sich ein Eindruck von großer Spontanität und Realismus.

                      Man wird beim hören förmlich in das Werk hineingezogen.

                      Gruß

                      Claus

                      Kommentar


                        #26
                        AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

                        Ohne jetzt Doratis oder Deccas Verdienste schmälern zu wollen, Stravinski selber hat in den 60er Jahren seine Hauptwerke mit dem Columbia Symphony Orchestra eingespielt. Diese Aufnahmen sind bei CBS erschienen und daher heute bei SONY.
                        Für mich ist das die Referenz, authentischer geht es nicht.

                        Gruß
                        robinson

                        Kommentar


                          #27
                          AW: Fit mit 50: Der Feuervogel

                          Hallo robinson! Danke für den Hinweis.

                          Hier der Schluss des Feuervogels, dirigiert vom 83-jährigen Stravinsky himself.
                          Äußerst eindrucksvoll! Bei der abschließenden Hymne geht ein Hauch von Lächeln über sein Gesicht.

                          Im Vergleich zu Doratis Dirigat fällt das extrem langsamere Tempo Stravinskys auf.

                          http://www.youtube.com/watch?v=5tGA6bpscj8
                          (Nicht aufgeben! Nach dem Start des Videos dauert es eine Weile, bis die Musik beginnt)
                          Zuletzt geändert von Replace E; 01.11.2010, 10:24.

                          Kommentar


                            #28
                            Living Stereo

                            Zitat Eusebius:
                            "Viele der "Living Stereo" oder "Living Presence" Reihen aus den fünfziger und sechziger Jahren gefallen mir sehr gut."

                            Ja da kann ich mich nur anschließen. Für mich gehört z. Bsp. die Iberia von Debussey als Vinyl von Living Stereo zur absoluten Orchesterklang-Referenz.

                            Hatte letztens einen Kunden, Mitglied der Berliner Philharmoniker, der meinte, als er diese Scheibe hörte (Acoustic Solid Small Machine mit Ortofon As 309s 12" und Ortofon Rondo blue):

                            "Was machen wir falsch?"

                            Nun sind ja Rattles Aufnahmen klanglich deutlich besser als der Karajan-Wahn.

                            Aber, man kann ganz einfach sagen: zu viele Mikrofone.

                            Grüßele aus Berlin
                            Musik, so klar wie Quellwasser

                            www.phaselinear.de

                            Kommentar


                              #29
                              Mercury Living Presence

                              Wirklich Grandios !!!
                              Habe mir nun auch eine CD vom Feuervogel ersteigert.
                              26 €. Ging noch preislich, da es die ja nicht mehr gibt.
                              Ist zwar keine SACD - sounded aber absolut super.

                              Als verbriefter Fan der Living Stereo Reihe werde ich nun also noch sehen, was es so von dieser Mercury Linie gibt ...

                              Klasse Tip jedenfalls !!!
                              Auch musikalisch betrachtet !!!

                              Grüßele aus Berlin
                              Andreas
                              Musik, so klar wie Quellwasser

                              www.phaselinear.de

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X