Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pink FLoyd JAPAN CD

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Pink FLoyd JAPAN CD

    Hallo Freunde,

    ich liebe "The Wall"!
    Leider hatte ich bis jetzt immer die "normale" EU - The Wall.
    Ich war sehr enttäuscht, dass es diese Musik in so schlechter Qualität gibt.
    Ich machte mich auf die Suche und habe es gewagt eine 39€ CD zu bestellen (Japan Version)

    Schaue da: Wunderbar! Eine andere Welt, was Klang angeht!
    Endlich The Wall in wirklich sehr guter Qualität. (teuer und jeden Cent wert:zustimm

    Nun frag eich mich, ob die anderen (Dark Side, Wish you were... u.s.w) die
    gleiche, tolle Klangqualität bieten?
    Ich möchte nicht blind bestellen.

    Was sagen eure Erfahrungen? (welche klingen genauso gut wie die The Wass Japan CD) Sind alle JAPAN CDs gut?
    rost:
    Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
    Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

    #2
    Ich finde die Discovery Box, in der alle Alben in gut gemasterten Form im Jahre 2011 erschienen, sehr gut.

    Kommentar


      #3
      Danke für deine Mühe und die Antwort.

      Das sind aber die normalen von 2011, die man auch einzeln kaufen kann.
      Ich meine die "guten" aus JAPAN. (wo eine CD 40€ kostet)
      Diese Box kostet doch nicht paar Hundert € und ist aus JAPAN, oder?

      Gibt es welche von euch, die andere aus JAPAN besitzen?

      Diese hier ist Genial im Vergleich zu den billigen 2011 remastered:

      Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
      Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

      Kommentar


        #4
        Gibt es Meinungen zu dieser hier?
        (diese Japan Version)

        Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
        Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

        Kommentar


          #5
          Hallo Patryk,

          aus meiner Erfahrung klingen Japan CDs und auch SACDs nicht per se besser aber oft anders als die europäischen Versionen (meist in Richtung heller/ leicht höhenlastiger).

          Entscheidend ist, ob ein anderes/neues Remaster angefertigt wurde.
          Gibt denn das Booklet von deiner Wall-CD keinen Hinweis darauf?
          Die Japaner vermerken das meistens schon, wenn sie ein neues Master erstellen.

          Wenn du sagst, diese Ausgabe von "The Wall" klingt erheblich besser als die anderen dir bislang bekannten, dann könnte schon ein neues Remastering dahinter stecken.
          Höchstwahrscheinlich ist zumindest nicht die James Guthrie/Joel Plante Remaster-Version von 2011, denn die ist ganz fürchterlich.
          Die für mich bislang beste digitale Variante von "The Wall" ist das erste James Guthrie Remaster-Version aus 1994 (da hat er viel bessere Arbeit geleistet als 2011). Die sehr "analog" klingende MFSL Ausgabe gibt es ja leider nur noch zu astronomischen Preisen.

          Mein Traum wäre ja, wenn Steven Wilson da mal einen Remix erstellen dürfte, so wie bei seinen grandiosen Arbeiten bei den Jethro Tull-Klassikern.
          Aber das wird der alte Miesepeter Waters wohl nie zulassen....

          Viele Grüße

          Thomas

          Kommentar


            #6
            Hallo Patrykb,

            ein anderer Ansatz, falls Du auch analog hörst:

            Japan-Vinyl! Ist zwar gebraucht in nearmint recht teuer aber es lohnt sich...


            Zum CD-Bereich:

            Von "Dark Side Of The Moon" empfehle ich die Japan-SACD (30th-Anniversary-Edition).

            Von Roger Waters habe ich mir seiner Zeit die 2005er Japan-CDs gekauft. Die sind auf jeden Fall klanglich besser als die "normalen" Versionen. Ob das aber für alle Floyd-CDs gilt, kann ich nicht sagen. Die Wahrscheinlichkeit ist allerdings sehr hoch.

            Außerdem hat eine Japan-CD mit der Banderole zusätzlich das gewisse optische Etwas...

            Gruß

            Dirk

            Kommentar


              #7
              Die sehr "analog" klingende MFSL Ausgabe
              Die hab ich auch und finde sie schlechter als die von der Discovery Box. Aber letzten Endes zählt eh nur der persönliche Höreindruck.

              Hier mal eine Auflistung und Übersicht mit den entsprechenden Dynamikwerten. Man erkennt, daß es große Unterschiede bei den jeweiligen Veröffentlichungen gibt. Vielleicht hilft das dem Threadersteller weiter: http://dr.loudness-war.info/album/li...album=the+wall

              Kommentar


                #8
                Zitat von Franz Beitrag anzeigen
                Die hab ich auch und finde sie schlechter als die von der Discovery Box. Aber letzten Endes zählt eh nur der persönliche Höreindruck.

                Hier mal eine Auflistung und Übersicht mit den entsprechenden Dynamikwerten. Man erkennt, daß es große Unterschiede bei den jeweiligen Veröffentlichungen gibt. Vielleicht hilft das dem Threadersteller weiter: http://dr.loudness-war.info/album/li...album=the+wall
                Na, da mochte aber jemand "The Wall" auch ganz doll...Ganz schöne Sysiphus-Arbeit....

                Die MFSL Version klingt recht unspektakulär, da wurde gemäß den MFSL-Gepflogenheiten auch kein Remaster erstellt, sondern die originalen analogen Master Bänder zur Überspielung genutzt, da ist halt nichts effekthascherisches dabei. Muss man aber tatsächlich nicht unbedingt super finden.

                Also wenn wir Vinyl auch dazu zählen dürfen, dann ist für mich noch immer die klanglich beste Version die deutsche Originalpressung der EMI von 1979.

                Die letzten Vinyl Ausgaben der PF-Alben waren übrigens Etikettenschwindel. Man hat da gar kein neues analoges Master erstellt, sondern einfach die 2011 digitalen Remaster verwendet. Entsprechend klingt das auch...

                Viele Grüße

                Thomas

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von HighFidel Beitrag anzeigen

                  Also wenn wir Vinyl auch dazu zählen dürfen, dann ist für mich noch immer die klanglich beste Version die deutsche Originalpressung der EMI von 1979.

                  Die letzten Vinyl Ausgaben der PF-Alben waren übrigens Etikettenschwindel. Man hat da gar kein neues analoges Master erstellt, sondern einfach die 2011 digitalen Remaster verwendet. Entsprechend klingt das auch...

                  Viele Grüße

                  Thomas

                  Ja, beim Vinyl muss man aufpassen. Die letzten Vinylveröffentlichungen sind lediglich für Sammler interessant. Ich persönlich bin eh kein Fan von "digitally remastered".

                  Die letzte "richtige" Japan-Pressung ist "A Momentary Lapse Of Reason".

                  Die Neuauflagen der Floyd-LPs mit Japan-Banderole sind keine Japan-Pressungen.

                  Kommentar


                    #10
                    ...Dann waren diese Vinyl Ausgaben sogar im doppelten Sinne Etikettenschwindel :grinser:

                    Und in der Tat: in den letzten Jahren ist "digitally remastered" mehr und mehr mit Vorsicht zu genießen.

                    Um so interessanter wäre es jetzt zu wissen, was die Japaner tatsächlich mit den neuen Pink Floyd Ausgaben gemacht haben...

                    Viele Grüße

                    Thomas

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Freunde,

                      von einem User habe ich eine Info bekommen, an wen ich mich wenden sollte, der ein Hardcore PF Fan ist. Vielen Dank an dieser Stelle:dank:

                      MFSL, JAPAN, diese scheinen die besten zu sein.
                      Sie sind teuer, aber wirklich das Geld wert.
                      Die 11€-16€ Standard CDs sind einfach grausam schlecht und auf meiner Naim
                      kann man sie sich nicht anhören, wirklich MIST!
                      Die aus JAPAN (The Wall) ist wirklich gut.
                      Ich suche aus diesem Grund weitere.
                      (Vinyl kommt leider nicht in Frage. Mein ZET1 ist verkauft. Der CDX2 hat alles übernommen)

                      https://www.jpc.de/jpcng/poprock/det...l/hnum/7779097

                      Danke.

                      Patryk.rost:
                      Focal CLEAR & Feliks Audio Elise.
                      Focal Electra BE / Naim Audio / Isotek .

                      Kommentar


                        #12
                        48dp-5007/5008

                        Hallo,

                        ich habe mir Ende letzten Jahres die Version "48DP-5007/5008" gekauft. Gebraucht, aber in sehr gutem Zustand, zu einem akzeptablen Preis.

                        Ich habe nicht viele andere Versionen als Vergleich, aber Sie klingt einfach sehr gut. Ähnlich der Platinum SHM CD's z.B. der Dire Straits http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=12203. Klingt etwas mehr nach den 70/80er Jahren, also etwas heller, dafür aber sehr dynamisch und klar. Die aktuelleren CD's habe tlw. mehr Bass (Wer braucht...), dafür aber eher komprimiert.

                        Gruß
                        Marco
                        Zuletzt geändert von OCRAM; 26.01.2018, 23:30.
                        1.Anlage: Focal Elear an Naim Audio Headline 2 mit HiCapDR
                        2.Anlage: Grado GH1 an Naim Audio Headline mit HiCap (beides Olive)
                        Unterwegs: Beyerdynamic DT1350 an Astel&Kern AK300
                        Weiteres: Naim Audio ND 5 XS 2, Melco N1A-H40, Grado Bushmills

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von OCRAM Beitrag anzeigen
                          Hallo,

                          ich habe mir Ende letzten Jahres die Version "48DP-5007/5008" gekauft. Gebraucht, aber in sehr gutem Zustand, zu einem akzeptablen Preis.

                          Ich habe nicht viele andere Versionen als Vergleich, aber Sie klingt einfach sehr gut. Ähnlich der Platinum SHM CD's z.B. der Dire Straits http://www.open-end-music.de/vb3/showthread.php?t=12203. Klingt etwas mehr nach den 70/80er Jahren, also etwas heller, dafür aber sehr dynamisch und klar. Die aktuelleren CD's habe tlw. mehr Bass (Wer braucht...), dafür aber eher komprimiert.

                          Gruß
                          Marco
                          Hallo Marco,

                          das empfand ich auch als das größte Manko bei den aktuellen Pink Floyd Remaster-Versionen: den artifiziell aufgeblähten Bass und die Kompression, das führte zu einem sehr eigenartigen Klangbild.
                          Bei „The dark side of the moon“ klang die z. B. die 20th Anniversary Edition um Längen besser.

                          Die von dir erwähnten Platinum SHM CDs der frühen Dire Straits Alben basieren übrigens meines Wissens nach auf den DSD Remastern, die man in Japan für die SHM SACD Ausgaben komplett neu gemacht hatte und die waren ganz superb.
                          Zuletzt gab es aus Japan eine Neuauflage dieser SHM SACDs aber da wurde dann seltsamerweise das sattsam bekannte Bob Ludwig Remaster verwendet, das bei weitem nicht an diese Qualität heran kam.
                          Also durchaus verwirrend, was da manchmal aus dem Reich der aufgehenden Sonne kommt...

                          Viele Grüße

                          Thomas

                          Kommentar


                            #14
                            So, nach ein wenig googeln nun des Rätsels Lösung:
                            Die japanischen Neuausgaben der Pink Floyd Alben auf CD basieren auf den Remastern von 2011, es wurden dafür keine neuen Remaster gemacht.
                            Warum es dann vermeintlich besser klingt?
                            Vielleicht hat man einfach ein paar Dezibel lauter überspielt.
                            Die Originalveröffentlichungen mit dem 2011er Remaster waren ja relativ leise.

                            Viele Grüße

                            Thomas

                            Kommentar


                              #15
                              So isses. Die wurden einfach nur lauter gemacht.....:zwink: Die Pink Floyd Alben aus der Discovery Box sind von 2011.......

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X