Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Harley und HiFi

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ne Chief ist ne Nummer größer als RoadKing. 10 cm mehr Radstand, riesiger Wendekreis. Isso. Aber sonst, wie gesagt, außerordentlich kraftvoll.

    Kommentar


      Joah, Wendekreis...
      Bei der Road King geht das aber!
      Der Lenker lässt sich sehr weit einschlagen.
      Nur das Gewicht lässt Vorsicht walten beim rangieren.
      ...mehr Senf...

      Kommentar


        Ich kann zwar noch nichts über Cruiser sagen, da sie mich einerseits bis jetzt weniger interessiert haben und zum Anderen ich noch keine in meinen jungen Motorradfahrer da sein gefahren bin.

        Harley's sind üblicherweise der Inbegriff dafür, aber auch die Indian finde ich schlagen sich nicht schlecht, wenn es um den Retro Look geht.

        Ehrlicherweise gefällt mir optisch die moderne Interpretation von der Ducati Diavel diesbezüglich sehr gut. Könnte ich mir mal für mich vorstellen :zwink:

        Jetzt aber, mache ich mich nachher mit meiner Super Duke auf Tour :dancer:
        Happy listening, Cay-Uwe

        http://www.sonus-natura.com/

        Kommentar


          Ist es bei Harley Retro oder sind die einfach stehen geblieben...!?!? feif:
          Diese "modernen" Ergüsse vom Schlage V-Rod kommen bei mir ebenso hoch, wie ein Morgan Aero (würg).

          Schade finde ich bei all den neueren Modellen (egal, welcher Hersteller), dass die Karren immer mehr mit Elektronik vollgestopft werden.
          Extrem sind dann diese Bus-Anlagen.
          An denen kann man NIX mehr selber machen, wenn kein Auslesegerät vorhanden ist.
          Auf langen Touren wäre das im Zweifel einer Panne das Aus.
          Bei den älteren kann man sich in der Regel noch weiterhelfen.

          Cay-Uwe
          Das gilt nicht für Dich, Deine Tour wird toll!!!!!
          Viel Spaß und ab morgen soll ja das Wetter wieder auf gehen.
          Heute ist hier noch Schmuddel und total bewölkt.
          Wir knattern morgen früh um 10 Richtung Thüringer Grenze.
          ...mehr Senf...

          Kommentar


            HD ist eben gerade nicht Retro, sondern authentisch ... 'veraltete' Technik, immer weiter evolutioniert, immer die eigene Sache gemacht, sich nie von irgendwas anderem wirklich beeindrucken lassen ... immer weiter unten liegende Nockenwellen, Stoßstangen ... herrlich.

            Lediglich dem Millwaukee Eight ab Mj 2017 könnte man 'retro' vorwerfen, weil er mit einigem Dahergebrachtem gebrochen hat, so die 4 Ventile (1 Hydro für 2 Ventile, wie doof kann man eigentlich sein ...). Aber auch das würde ich für übertrieben halten. Harley ist (noch, wer weiß, was kommt ...) Harley, mehr muss man dazu nicht sagen.

            Eine aktuelle RoadKing kann man neben eine 54er E-Glide stellen, der Laie sieht kaum einen Unterschied und die Unterschiede liegen eher im Detail. Klasse. Und klassisch.

            Indian hingegen ist voll Retro: 1. keine alte Technik, 2. keine durchgängige Historie.
            Sind aber wirklich klasse Motorräder. Klar, n Sportler-Fahrer lacht sich über das schwülstige Design kaputt, aber es entspricht ziemlich dem ursprünglichen Indian-Design. Der Motor ist leider eine sehr neumodische Konstruktion - mich stört u.a. sehr, wenn Getriebe und Motor das selbe Öl benutzen ... Aber wenn man sich drauf ein- und das Teil anlässt, läuft einem unter Umständen ein wohliger Schauer den Rücken runter.

            Und dann das losfahren: viel mehr Power schon ab Standgas gegenüber HD, viel weniger störende Motornebengeräusche (HD klingt immer wie n Sack Schrauben, es rasselt und rappelt, das kriegt man nur mit nem lauten Auspuff weg :clowni: ). Man kann die Beine viel mehr ausstrecken und der Motor fühlt sich immer kräftiger an. Ich kenne jemanden, der fährt mit der Indian immer im 2. an und benutzt sonst nur noch Gänge 4 und 6. Im 4. durch n Dorf kann man mit unter 30 tuckern ... Genau so, wie sich das viele von ner HD erträumen.

            Kommentar


              Zitat von sören Beitrag anzeigen
              Eine aktuelle RoadKing kann man neben eine 54er E-Glide stellen, der Laie sieht kaum einen Unterschied und die Unterschiede liegen eher im Detail. Klasse. Und klassisch.
              Der Trabi unter den Motorrädern. :grinser:
              Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.

              Kommentar


                Allein schon vom Platzangebot her (für Neunmalkluge: in Relation zum jeweiligen Marktsegment) ist diese Analogie schwachsinnig. Über Drehmoment wollen wir mal gar nicht erst reden ... :grinser:

                - Ich kenne beide Fahrzeuge hinreichend ... -

                Kommentar


                  Ich hatte mich natürlich auf die Anzahl der Zylinder bezogen. :zwink:

                  Und auf den Motorsound... :mussweg:
                  Wer mich nicht lieb hat, muss noch an sich arbeiten.

                  Kommentar


                    Na ja, Motorsound Harley und Trabbi zu vergleichen rührt von schlechtem Hörvermögen!

                    Jetzt verstehe ich auch diesen Infinity-Treiber-Hype!
                    :zung2:

                    Über die Motorleistung der Milwoukees muss man nicht reden, daher habe ich ja auch einige Tuning-Motoren hier.
                    Da ist mit kleinen Mitteln schnell sehr viel zu holen.
                    Bei den Buell/Sporty-Motoren genügt bei den älteren Modellen schon nur der Thunderstorm-Zylinderkopf und schon kommen einige Pferdchen mehr zum Einsatz, wenn der Vergaser angepasst ist.
                    Aus dem aktuellen Hubraum solch beschauliche Leistung auszubeuten ist nicht zeitgemäß, aber spiegelt die Firmenphilosophie wieder.
                    Eine Intruder oder auch andere Japaner können es (vor allem auch günstiger) besser.
                    Aber...die Jungs (oder alten Säcke) müssen ja Harley drauf stehen haben, denn der Kumpel hat ja auch eine.
                    Durch Anpassung der Zündkurve mit z.B. einem TTS-Modul ist der Drehmoment recht gut in den Griff zu bekommen.
                    Von diesen Dyna-Modulen, die in die Kabel eingeschleift werden, ist abzusehen, die sind nicht sehr gesund.
                    Harley hat gegenüber Indian oder Victory einfach ein flächendeckendes Service-/Händlernetz.
                    Sonst wären sicher mehr Victorys verkauft worden.

                    Technisch sind die ganz klar total veraltert.
                    Aber genau das finden die ja alle auch so anmachend.
                    Um so mehr rege ich mich über die aktuellen Neupreise auf.
                    Schade, dass die Hr. Buell nicht haben machen lassen...
                    Nu verbaut er Rotax...
                    ...mehr Senf...

                    Kommentar


                      Das geht ja recht munter hier zu und das freut mich :zustimm:

                      Ob nun Harley, Indian, KTM, oder wie auch immer, das Wichtigste ist doch Spaß haben und das hatte ich die letzten vier Tage bei der ich eine Tour durch die Schwäbische Alb gemacht habe.

                      Noch schöner wird es wenn man die Tour mit der Familie ( oder ein Teil davon ) machen kann. Besonderes für mich ist, dass ich auf Tour mit meinen ältesten Sohn ( 24 ) und mein Schwiegervater ( 80 ) gewesen bin ( Ich 56 ). Wann hat man das schon, dass drei Generationen zusammen auf Tour gehen :zwink:



                      Wie ich schon sagte, mein Schwiegervater kann es selbst noch mit meinen Sohn aufnehmen. Ich halte mich da etwas zurück :grinser:
                      Happy listening, Cay-Uwe

                      http://www.sonus-natura.com/

                      Kommentar


                        Hey Cay-Uwe
                        Cool mit 80!
                        Ich hoffe, ich bin dann noch halb so fit.
                        Bei uns waren es Samstag auf Sonntag auch schlappe 1.200km geworden.
                        Man sieht es auch auf Deinem Bild, die Natur ist überall noch gut 2 Wochen hinter dem Rheinland, Sonntag früh hatten wir bei Hof knapp 4°.
                        Überall noch braun, hier blüht schon der Raps.
                        ...mehr Senf...

                        Kommentar


                          Hi Guido,

                          ich würde mich auch freuen, wenn ich mit 80 noch so fit sein würde. Auf jeden Fall wünsche ich es mir, damit ich noch lange vom Motorradfahren zehren kann :zwink:

                          Wir sind mit der Hin- und Rückfahrt nach Hause ca. 1700 km unterwegs gewesen und ich habe heute meine Super Duke R von der 1. Inspektion geholt. Habe schon 2235km drauf.

                          Zu Ostern kommen die Söhne nach Hause und ich freue mich auf weitere gemeinsame Ausfahrten. Ansonsten werde ich die nächsten Tage Nachmittags alleine auf Tour gehen.

                          Mit meiner Entscheidung für die KTM 1290 Super Duke R bin ich voll zufrieden. Ich habe sie, wie bereits gesagt, mir gekauft um entspannt und souverän fahren zu können. Das habe ich heute nach der Abholung von der Inspektion voll ausgekostet, easy going, und wenn mal das eine oder andere Auto zu überholen war ( auch Motorräder ), geht das lässig.

                          Einfach toll :dancer:
                          Happy listening, Cay-Uwe

                          http://www.sonus-natura.com/

                          Kommentar


                            Alles richtig gemacht, mein Lieber!
                            Das Wichtigste ist der Wohlfühlfaktor.
                            Für den Einen eine Enduro/Cross, der nächste auf einer Rennsemmel, Tourer ist auch ganz angenehm...
                            Und das Du mit der Entscheidung zur Größeren sehr zufrieden bist kann ich auch nachvollziehen.
                            Ich möchte nicht mehr mit einer 400er rumtänzeln müssen, kaum Reserven, meist zu klein für eine gute Sitzposition etc.
                            Und: Hubraum ist durch nix zu ersetzen, ausser... (!?!?)

                            Ostern spielt das Wetter nur leider nicht mit, das war die letzten Wochen doch angenehmer.
                            Werde aber auch was rumschruppen, bis auf Karfreitag habe ich nix vor, Sonntag lediglich die Enkelchen was bespaßen.

                            Leider bleibt meine Frage noch immer ohne Reaktion, ob sich nicht einige mal zu einem Motor / Käffgen / Treffen finden könnten (Auto oder Moped egal).
                            ...mehr Senf...

                            Kommentar


                              Zitat von shovelxl Beitrag anzeigen

                              ...

                              Leider bleibt meine Frage noch immer ohne Reaktion, ob sich nicht einige mal zu einem Motor / Käffgen / Treffen finden könnten (Auto oder Moped egal).
                              Da habe ich wohl etwas überlesen. Gerne bin ich dabei. Wann und wo ?
                              Happy listening, Cay-Uwe

                              http://www.sonus-natura.com/

                              Kommentar


                                Moin
                                Müssten mal zusammen tragen, von wo wer kommt und dann eine Mitte suchen.
                                Ich sammle gerne über PM und wir überlegen dann mal.
                                Wenn es bei uns beiden alleine bleibt...findet sich ja schnell Zeit und Ort.
                                ...mehr Senf...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X