Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Album Review : Distance, Light & Sky - Casting Nets

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Album Review : Distance, Light & Sky - Casting Nets

    Artist: Distance, Light & Sky
    Album: Casting Nets
    Format: CD / LP / Digital
    Format besprochen: CD Rip 44.1 Flac
    Label: Glitterhouse

    Casting Nets, von Distance, Light & Sky ist das Debüt Album der Band, allerdings handelt es sich nicht um Newcomern im Musik Business.
    Chris Eckman, dürfte einigen bereits durch die Walkabouts ein Begriff sein und auch der Produzent des Albums Phil Brown dürfte dank seiner Produktion von Talk Talk’s - Spirit of Eden dem ein oder anderen bekannt sein.
    Casting Nets, ist meiner Meinung nach ein perfektes Herbst Album welches den Hörer dazu einlädt abends bei Kerzen Schein und / oder Kamin Feuer den ruhigen Klängen der Band zu lauschen.
    Der Sound von Distance, Light & Sky lebt auf der einen Seite von den Duetten und dem Wechselspiel der Männer und Frauen Stimme und auf der anderen Seite von den hervorragend aufgenommenen, zu größten Teil akustischen, Instrumenten. Auch wurde bei der Aufnahme auf den gängigen „Loudness War“ verzichtet, man wird daher sofern man vorab eine andere aktuelle Aufnahme gehört hat, erst einmal zum Lautstärke Regler greifen.
    Um ein Gefühl für das Album und den Sound der Band zu bekommen, eignet sich der Opener „Son“ ganz hervorragend.
    Der Song kann via Soundcloud gestreamt werden.

    https://soundcloud.com/glitterhouse/01-son

    Das Album erscheint am 21.1.2014

    #2
    Hört sich sehr schön an, vielen Dank.

    Spirit of Eden ist eines der besten Konzeptalben das ich kenne, leider aber für die Band
    ziemlich erfolglos gegenüber dem Vorgänger. Aber Konsequent

    Gruß
    Stefan
    Meine Meinung steht fest und nun hört endlich auf mich mit Tatsachen zu verwirren ;-)

    Kommentar

    Lädt...
    X