Announcement

Collapse
No announcement yet.

Wenn das Bass-Management den LFE versaut......

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

    Wenn das Bass-Management den LFE versaut......

    ..... geschieht dies in sehr vielen Fällen völlig unbemerkt. So wie etwa bei meinen Oppo UDP 203.

    Tieffrequente Anteile aus dem Rearbereich zum Sub umzuleiten, so sollte man meinen, ist für einen modernen Mehrkanal-Decoder die leichteste Übung: Einfach auf "small" stellen und die gewünschte Übergangsfrequenz hinterlegen, und alles ist gut..... sollte man zumindest meinen !!

    Eine völlg neue Erfahrung hat mich inzwischen aber eines besseren belehrt, als ich unlängst einmal einen simplen Versuch durchführte: Alle Lautsprecher auser dem Sub ausgeschaltet, dann Einstellung "Rear small (80 Hz)" gegen "Rear Vollbereich" verglichen. Dabei passierte etwas hochinteressantes: In dem Moment, in dem das eigentliche LFE-Signal mit den tieffrequenten Frequenzanteilen der Rear-Kanäle angereichert wurde, blieb vom eigentlichen LFE-Signal fast nichts mehr übrig, der "Mix" klang darüber hinaus unsauber und kraftlos.Stellte ich den Rear-Part wieder auf Vollbereich zurück, knüppelte der LFE wieder knochentrocken und druckvoll die Bass-Effekte aus dem Woofer.

    Keine Ahnung, warum das so ist. Möglicherweise pegelt das Bassmanagement als Vorsichtsmaßnahme das LFE-Signal extrem weit runter, um eine Signalübersteuerung zu vermeiden.

    Deshalb habe ich nun ein wenig herumgetüftelt, mit dem Ziel, das Bassmanagement des Decoders "den Teufel nicht mit dem Belzebub" austreiben lassen zu müssen.

    Hierbei bin ich auf eine Möglichkeit gestoßen, die alle Subwoofer mit Stereoeingang zulassen. Denn oftmals, wie etwa bei meinem KEF Cube 10 wird das Eingangssignal bei "Doppeleinspeißung" über beide Buchsen intern automatisch heruntergepegelt.

    Die Skizze unten zeigt (m)eine Vorgehensweise auf, wie ich sowohl das LFE-Signal, als auch die Rear-Signale nun ab sofort "physisch" verarbeite. Als Idee für alle, die nach Durchführung des bereits beschriebenen Tests an der eigenen Anlage ebenfalls eine solche versteckte "LFE-Verschlechterung" entlarven:
    Attached Files
    Gruß

    Patrik


    Nicht selten beruht die Religion der Wissenschaft auf dem Ketzertum der Forschung
Working...
X