open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 01.10.2019, 07:54
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2019
Beiträge: 472
Standard

Zitat:
Zitat von Teletenno Beitrag anzeigen
Was gefällt dir daran nicht? Ist halt ein moderner Materialmix, welcher durchdacht wirkt und in der Summe anerkannt gut klingt.

Als ich das erste Mal in den Ferrari F40 gestiegen bin, dachte ich auch die Firma will mich verarschen.

Das leichte Materialien für luftigen Klang sorgen, daß wird man hier im Forum kaum anzweifeln.

Ich bezweifle, daß man das Ding hätte anders bauen dürfen, um es so klingen lassen zu können.
Der Materialmix ist gut aber das Finish etwas unsauber.
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 01.10.2019, 09:44
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 1.032
Standard

+12dB
__________________
Platz da, hier kommt der Landvogt!
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 01.10.2019, 17:45
Rumpel Rumpel ist offline
 
Registriert seit: 30.09.2018
Beiträge: 107
Standard

Zitat:
Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
Der sieht ja grausam aus im Bass. Kein Seal oder was? Wenn ich meinem +12db um 50Hz verpasse flieg ich weg mit Ihm.
Jedem RR1 liegt eine Messung bei und meiner hat Bass da bleibt Dir die Spucke weg. Glaubt man bei einem E Staten gar nicht.
Bei der verlinkten Messung wurde dazu geschrieben, dass es im Bass noch vorläufig bzw. nicht ganz fertig ist.

Zudem sind bei dem fast alle Raw Messungen im Bass etwas unterbelichtet,
also ist die Darstellung da wohl schon etwas weg von ganz richtig bzw. Mainstream.

Aber Bass hin oder her, etwas wüst sieht der FQ vom RR1 schon aus.
Ich überlege gerade, ob ich mir noch heute den Clear kaufe, und ihn dann so ein wenig tweake, allerdings hauptsächlich den Bass 3-4 db bei 20 Hz, ne Delle hier und da weg, aber nicht gerader Strich wie dort:

https://www.dropbox.com/s/hqb9zjsvc2...Clear.pdf?dl=0
Ganze Liste nochmal:
https://www.reddit.com/r/oratory1990/wiki/index
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 11.10.2019, 00:57
fidelio fidelio ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 1.082
Standard

Hallo zusammen,

ihr findet auf Musicalhead vorab schon einmal ein kleines Intro zum RAAL REQUISITE SR1a unter: https://musicalhead.de/2019/10/10/vo...equisite-sr1a/

Der Testbericht folgt natürlich, sobald ich nach dem "Headphone Camp Vol 1." in Heidelberg an diesem Wochenende wieder etwas Zeit finde...

Lieben Gruß
Wolfgang
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	RAAL SR1a kl.jpg
Hits:	101
Größe:	146,6 KB
ID:	23445  
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 21.11.2019, 19:56
LOSAMOL LOSAMOL ist gerade online
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 549
Standard

So, kl. Zwischenbericht, am Projekt RAAL bin ich immer noch drann, mmmh, die 2x 150W, welche benötigt werden, bereiten mir immer noch Kopfzerbrechen. Die einzigen "Giganten" an Verstärkern, welche mir zu dem Thema einfallen, sind Dolby Digital Receiver mit einer stereo Schaltung. Ob's damit auch audiophil klingt?....

Als Naim Liebhaber stelle ich mir zu Testzwecken außer meinem XS 2 mit seinen 2x 70w, einen Supernait 2 hin zu, 2x 100W fackelt dieser ab, wenn das nicht reicht, dann ist das Thema RAAL für mich abgehakt❗Den Supernait 2 zu besorgen, kann also noch dauern...

Aber bestimmt wird hier demnächst Fidelo euch den Mund wässrig machen, mit dem ein oder anderen Vollverstärker 💪😇

Lg. Christoph
__________________
Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 21.11.2019, 20:02
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 1.032
Standard

Spekulieren bringt nichts. Einfach selber Daheim mit deinem Setup testen. Es gibt auch genug Leute die meinen das man einen Hifiman HE6 nur mit einem KHV mit mindestens 6 Watt richtig hören kann. Das ist auch Blödsinn. Vielleicht reicht deine Kette bereits vollkommen aus um den Raal gut anzutreiben.
__________________
Platz da, hier kommt der Landvogt!
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 21.11.2019, 20:10
LOSAMOL LOSAMOL ist gerade online
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 549
Standard

Aber besser ❗Leistung ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Leistung. Wir wissen alle nicht die genaue Funktionsweise des RAAL...

Mein Arbeitskollege unterstützt mich dabei, er hat so ein Marantz SR6014 MONSTER, mit 9x 185W🤩. Der Hersteller spricht in seinem Werbepropekt von "Hochstrom"...
__________________
Hifiman HE-4 * AKG 812 made in austria+Mesh * MEZE EMPYREAN * Naim Headline + Teddy Pardo PSU * Audeze Mobius + FIIO Q5s + Huawei M5Pro
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 21.11.2019, 20:10
Rollensatz Rollensatz ist offline
 
Registriert seit: 02.02.2016
Beiträge: 305
Standard

Ich hatte jahrelang eine Yamaha Kombi aus C80 und M80 genutzt. Den C80 nutze ich für meinen LCD2c immer noch.

Die Endstufe hat allein 2x350 Watt. Das Pärchen mit den passenden Lautsprechern, und schon konnte ich das halbe Baugebiet beschallen.

Gibt aber auch andere (ältere) Modelle, die sehr gut klingen.
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 24.11.2019, 23:49
taubenuss82 taubenuss82 ist offline
 
Registriert seit: 22.11.2019
Beiträge: 15
Standard

Es ist so still um den RAAL SR1A geworden. Hat keiner etwas zu diesen angeblichen Überflieger zu sagen? Ich frage weil ich den noch nicht hören könnte und der HE1000 V2 mich nicht so überzeugt hat....Der RAAL könnte eine Alternative sein...
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 25.11.2019, 03:16
HearTheTruth HearTheTruth ist offline
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 4.585
Standard

Zitat:
Zitat von taubenuss82 Beitrag anzeigen
Es ist so still um den RAAL SR1A geworden. Hat keiner etwas zu diesen angeblichen Überflieger zu sagen? Ich frage weil ich den noch nicht hören könnte und der HE1000 V2 mich nicht so überzeugt hat....Der RAAL könnte eine Alternative sein...

Hallo


Und wie willst Du es herausfinden,wenn Du den RAAL nicht selber hörst?
Durch Kommentare Dritter?
LG
Rolli
__________________
AKG 701; AKG 712Pro, AKG 812PRO; Grado GH-4;
Focal Utopia;

SPOTIFY; ACER Aspire E17; Kenwood KD 990;
Yamaha As-2100; Anti-Mode 2.0

LS Sonus Natura Monitor Aktiv;
Magneplanar 1.7

Basen "The Rest" Creaktiv; Groneberg Netzleisten und Verkabelung
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Test RAAL REQUISITE SR1a fidelio KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen 45 03.11.2019 15:52
Raal Ribbon SR1A macht dem Abyss 1266 TC den Platz streitig? Tekunda KH - Kopfhörer (Full Size) 64 18.08.2019 13:23
RAAL Ribbon 70-10D Hochtonbändchen remue Passive Schallwandler 5 14.02.2011 19:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de