open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer - Testberichte & Rezensionen Hier können Forenteilnehmer ihre Kopfhörer Hörerfahrungen einstellen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.03.2019, 16:08
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 9.292
Standard

Zitat:
Zitat von Vinco Beitrag anzeigen
Na dann ist es in Ordnung
....hätte ich fast vergessen....Stax

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.03.2019, 16:55
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2019
Beiträge: 299
Standard

Zitat:
Zitat von Nomax Beitrag anzeigen
....hätte ich fast vergessen....Stax

NOMAX
Nur den falschen...ohne Bass.
In dieser Disziplin wir ein anderer Elektrostat der bald das Licht der Welt erblickt den Ton angeben.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.03.2019, 17:54
LOSAMOL LOSAMOL ist offline
 
Registriert seit: 28.01.2016
Beiträge: 411
Standard

Was würde ich nur dafür geben, fidelio sein Grinsen im Gesicht zu sehen mit diesem woo gemeinsam mit dem HE1000SE, nein ich übe mich in Dehmut, nein ich kaufe mir nicht diesen SE, die Lichtgestalt, laut copyright @fidio

Ihr mit eurem Stax....
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.03.2019, 18:35
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 920
Standard

hmm, für die meisten Fälle tut's schon Dieser hier. Unsymmetrisch...

Lieben Gruß
Wolfgang
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ARYA + WA11.jpg
Hits:	58
Größe:	503,3 KB
ID:	21677  
__________________
Meet the Musicalhead.de

Geändert von fidelio (23.03.2019 um 18:43 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.03.2019, 20:12
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 677
Standard

Zitat:
Zitat von fidelio Beitrag anzeigen
...
Die DAC's von CHORD gehören zweifellos zur Weltspitze. Die "Peripherie" ist aber zumindest gewöhnungsbedürftig und nicht unbedingt Jedermanns Sache. Außerdem hinken die Verstärkersektionen IMO den Wandlern klanglich auch etwas hinterher. (Der neue TT2 bildet hier übrigens eine rühmliche Ausnahme.)...
Lieben Gruß
Wolfgang
Da muss ich als absoluter Chord Fan leider widersprechen.
Ich höre ja nun jetzt schon seit einer geraumen Zeit mit dem Chord Hugo 2 als kompakte Lösung. Er treibt jegliche Kopfhörer wie z.B. HE1000SE oder Abyss Diana Phi zur absoluten Höchstleistung und unterscheidet sich hier kaum hörbar von z.B. einem Violectric V281. Und dieser ist ja nun bekanntermaßen in Sachen Kopfhörerverstärker eine Hausnummer.
Ebenso durfte ich ja deinen Susvara an meinem Hugo 2 hören. Auch das klang absolut grandios. Selbst bei orchestralen Tutti Passagen hatte der Hugo 2 keine Probleme den Susvara anzutreiben. Was die Lautstärkeregelung anbetraf lief der Hugo 2 beim Susvara hier gerade mal über Hälfte und es gibt noch genug Luft nach oben.
Ich denke also schon das der Hugo 2 in Sachen „Kompakt“ eine echte Benchmark ist. Auch als Kopfhörerverstärker.

Wenn ich mich allerdings recht erinnere, wird es ja bald einen direkten Vergleich der beiden geben.

Viele Grüße

Didi
__________________
Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 23.03.2019, 20:21
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 782
Standard

Dann hörst du entweder unfassbar leise oder Musik die relativ laut abgemischt wurde. Ich hatte den Hugo 2 auch und der konnte meinen HE1000 V1 nicht befriedigend betreiben. Spätestens bei Nik Bärtschs Ronin ging dem Hugo 2 dabei die Puste aus.
__________________
Kopfhörer: Hifiman HE1000 | Sennheiser HD800 (anaxilus mod) | Oppo PM-2 | Audioquest Nighthawk | Sennheiser HD 600 | FLC8s
Quelle: Macbook Pro --> Apple Airport Express --> Cayin HA2i | Sony HAP-S1 --> RME-ADI2-DAC --> AUDIO-GD C-2 | iBasso DX90 | Cayin N5 mit Cayin C5 |
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 23.03.2019, 20:22
fidelio fidelio ist offline
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 920
Standard

Hi Dietmar,

du weisst doch, dass auch ich den HUGO2 klasse finde. Allerdings - hast du den WA11 TOPAZ schließlich noch nicht gehört.

Der direkte Vergleich steht also somit noch aus. Und auf die Dauer hilft nur Power...

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de

Geändert von fidelio (23.03.2019 um 20:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 23.03.2019, 20:31
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 677
Standard

Hi Wolfgang,

auf der Audiovista durfte ich den WA11 schon als Vorserienmodell hören und er gefiel mir da schon sehr gut.
Ich glaube nur nicht das er dem Hugo 2 in Sachen DAC oder KHV überlegen ist.
Letztendlich wird es wie so oft der eigene Geschmack entscheiden.

Und den direkten Vergleich wird es natürlich geben.

Gruß

Didi
__________________
Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 23.03.2019, 20:35
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 9.292
Standard

Zitat:
Zitat von didi Beitrag anzeigen
Da muss ich als absoluter Chord Fan leider widersprechen.
Ich höre ja nun jetzt schon seit einer geraumen Zeit mit dem Chord Hugo 2 als kompakte Lösung. Er treibt jegliche Kopfhörer wie z.B. HE1000SE oder Abyss Diana Phi zur absoluten Höchstleistung und unterscheidet sich hier kaum hörbar von z.B. einem Violectric V281. Und dieser ist ja nun bekanntermaßen in Sachen Kopfhörerverstärker eine Hausnummer.
Ebenso durfte ich ja deinen Susvara an meinem Hugo 2 hören. Auch das klang absolut grandios. Selbst bei orchestralen Tutti Passagen hatte der Hugo 2 keine Probleme den Susvara anzutreiben. Was die Lautstärkeregelung anbetraf lief der Hugo 2 beim Susvara hier gerade mal über Hälfte und es gibt noch genug Luft nach oben.
Ich denke also schon das der Hugo 2 in Sachen „Kompakt“ eine echte Benchmark ist. Auch als Kopfhörerverstärker.

Wenn ich mich allerdings recht erinnere, wird es ja bald einen direkten Vergleich der beiden geben.

Viele Grüße

Didi
.....oder Rob Watts zaubert wieder etwas aus seiner Wundertüte in absehbarer Zeit

NOMAX
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 23.03.2019, 20:35
didi didi ist offline
 
Registriert seit: 21.03.2013
Beiträge: 677
Standard

Zitat:
Zitat von derSchallhoerer Beitrag anzeigen
Dann hörst du entweder unfassbar leise oder Musik die relativ laut abgemischt wurde. Ich hatte den Hugo 2 auch und der konnte meinen HE1000 V1 nicht befriedigend betreiben. Spätestens bei Nik Bärtschs Ronin ging dem Hugo 2 dabei die Puste aus.
Ich höre alles, nur bestimmt nicht leise.
Und das Finale vom Strauss Hornkonzert mit dem Pittsburgh Symphony Orchester schüttelte er sich mal locker aus dem Arm.

Gruß

Didi
__________________
Diverse Kopfhörerverstärker und Kopfhörer.
Aber die wahre Leidenschaft ist und bleibt das Musikhören!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wooaudio WA11 Topaz inkl. XLR Adapter, fast Neu didi Bazar - Audiogeräte und Zubehör 2 16.05.2019 20:33
WOO AUDIO WA11 Passport / WA11 Topaz Headphone Amplifier Caribou Portables HiFi 0 05.02.2019 18:12
WOO AUDIO Wa11 Passport fidelio KH - Kopfhörerverstärker 2 24.05.2018 23:08
Biete Trenntrafo Topaz Ultraisolator Realist Bazar - Audiogeräte und Zubehör 6 24.07.2012 09:55
Strom bei der Audio im Test replace_03 Audio-Zubehör 31 29.05.2008 13:48



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de