open-end-music-professional  

Zurück   open-end-music-professional > Audiophile Kopfhörer > KH - Kopfhörer (Full Size)
Startseite Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Alle Foren als gelesen markieren

KH - Kopfhörer (Full Size) Alles zu offenen & geschlossenen Kopfhörern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 17.09.2019, 13:13
Robodoc Robodoc ist offline
 
Registriert seit: 01.11.2014
Beiträge: 221
Standard

Auch wenn ich nicht Gott bin ... voll d'accord. Natürlich ist es Geschmackssache.

Ich habe kein Problem damit, wenn jemand einen Hörer hört und weglegt und sagt not my cup of tea. Gefallen hat mir allerdings nicht die abwertende Diskussion im Vorfeld der Raal Präsentation auf der Audiovista ohne eigene Erfahrungen.

Jetzt ist aber auch gut damit. Es ist alles gesagt.

Noch kurz zum Raal und meiner persönlichen Meinung. Es ist eine echte Innovation, sowas liebe ich. Es wird Leute geben, die da total drauf abfahren. Ich gehöre nicht dazu, respektiere aber, dass jemand der akustische Musik und/oder Klassik mag, dieses Bändchen Konzept lieben wird. Und das sind ja schon so einige.

Ich gehöre auch nicht zu denen, die Audeze lieben, by the way. Und ich habs wirklich oft probiert

Mein Fall sind die Staxe, seit dem Wochenende insbesondere der L700 Pro Mk2 und - bereits seit der ersten Audiovista - der Focal Clear. Tonal eben irgendwo in der Mitte zwischen den genannten und jeder für sich absolut mein Ding. Und dann hab ich ja noch diese Sammlung diverser 3D Druck Boliden aus eigener Fertigung. Mir wird schon nicht langweilig ....


Nun aber back to topic!
__________________
AUDIOVISTA 2019, das große Kopfhörer Event in Krefeld am 14.und 15.09.2019.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 17.09.2019, 14:20
fidelio fidelio ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 1.016
Standard

Hallo zusammen,

machen wir uns doch nichts vor - den optimalen Schallwandler, der wirklich jedem Gralsritter zusagt, gibt es nicht. Der Weg ist somit nach wie vor das Ziel - zumindest für mich.

Und genau das macht doch zu einem nicht unwesentlichen Teil den Reiz unseres Hobbys aus. Aus diesem Grunde besitzen die meisten Liebhaber der feinen Töne ja wohl auch mehrere Pretiosen. Um so, je nach Lust und Laune, den ganz persönlichen Musikkonserven zu lauschen. Denn Perfektion und Glückseligkeit schließen sich bekanntlich aus.

Und auch der neue RAAL SR1 ist natürlich nicht perfekt. Obgleich er erst in ruhiger Umgebung daheim seine klanglichen Qualitäten voll entfaltet. Detailauflösung und Feindynamik sind dabei auf allerhöchstem Niveau. Es gibt jedenfalls nicht viele Ohrlautsprecher auf diesem Planeten, welche mit einer derart authentischen Reproduktion von Musik aufwarten. Mehr dazu erfahrt ihr selbstverständlich in Kürze im ersten Hörcheck auf Musicalhead.

Speziell die Basswiedergabe im Tiefbassbereich ist im Übrigen sehr stark abhängig von der jeweiligen Position auf dem Kopf. Die Anwinkelung der "Flügel" ist dabei allerdings weniger bedeutsam als bei einem LB MYSPHERE. Bezüglich Strukturierung und Impulsantwort agiert der SR1 allerdings nicht nur im Bassbereich ohne jeglichen Tadel. Der RAAL zählt sicherlich zu den schnellsten Schallwandlern überhaupt, die elektrostatische Fraktion mit eingeschlossen.

Ich freue mich jedenfalls schon jetzt, nach getaner Büroarbeit den SR1 heute Abend wieder auf meinem Haupt zu platzieren, um sodann die konkurrenzlos offene und luftig-leichte Darbietung des RAAL zu geniessen.

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de

Geändert von fidelio (17.09.2019 um 14:48 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 17.09.2019, 21:25
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2019
Beiträge: 418
Standard

Hallo zusammen,

eins ist natürlich auch klar. Auch der Gott hat einen eigenen Geschmack und das muss nicht jedem gefallen.
Die Bändchen haben auch was drauf keine Frage und das er Mega Offen klingt mag ich gerne glauben.

Wolfgang, Didi und Co. wünsche ich jedenfalls viel Spass mit dem sicherlich außergewöhnlichen Kopfhörer!
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 18.09.2019, 10:17
Nomax Nomax ist offline
 
Registriert seit: 28.10.2013
Beiträge: 9.571
Standard

Zitat:
Zitat von Trance_Gott Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

eins ist natürlich auch klar. Auch der Gott hat einen eigenen Geschmack und das muss nicht jedem gefallen.
Die Bändchen haben auch was drauf keine Frage und das er Mega Offen klingt mag ich gerne glauben.

Wolfgang, Didi und Co. wünsche ich jedenfalls viel Spass mit dem sicherlich außergewöhnlichen Kopfhörer!
Gruß Thomas
Kopf Hoch...wer weis vielleicht bekommt ja Mysphere eines Tages ja doch noch das offene Mesh Ear Pad um zu dem ein oder anderen Modell aufzuschliesen

NOMAX

PS.diese Hoffnungen/Ansichten haben ja immer mehr in letzter Zeit
__________________
GREATEST HEADPHONE GURU FROM EUROPE and INITIATOR OF MYSPHERE 3.1
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 18.09.2019, 17:55
fidelio fidelio ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.10.2015
Beiträge: 1.016
Standard

@Trance_Gott:

Hallo Thomas,

bin ja eigentlich kein Metal-Fan - aber TOOL ist COOL.

(Übrigens auch mit dem RAAL)

Lieben Gruß
Wolfgang
__________________
Meet the Musicalhead.de
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 18.09.2019, 21:13
Trance_Gott Trance_Gott ist offline
 
Registriert seit: 19.02.2019
Beiträge: 418
Standard

Zitat:
Zitat von fidelio Beitrag anzeigen
@Trance_Gott:

Hallo Thomas,

bin ja eigentlich kein Metal-Fan - aber TOOL ist COOL.

(Übrigens auch mit dem RAAL)

Lieben Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang,

auch im Metal Bereich gibt es richtig geniale Kompositionen und gute Aufnahmen. Tool, Steven Wilson, Fates Warning um einige zu nennen.
Hör Dir mal Pneuma mit dem LCD4 an das ist unbändige Dynamik und Kraft einfach nicht mehr zu toppen!

Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 19.09.2019, 00:35
Hoegaardener70 Hoegaardener70 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.2018
Beiträge: 177
Standard

Das sind ja nach dem anfänglichen gebashe ganz andere Klänge hier im Thread ... Ich war auf den RAAL sehr neugierig und an einem Kauf sehr interessiert (siehe alternativen RAAL Thread).

Aber - man kann mit dem nicht im Bett hören.
Ein absolutes Ausschlusskriterium!
__________________
Focal Utopia; Meze Empyrean; Abyss AB-1266 TC

Geändert von Hoegaardener70 (19.09.2019 um 00:40 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 19.09.2019, 09:28
rx3000 rx3000 ist offline
 
Registriert seit: 26.04.2018
Beiträge: 114
Standard

Zitat:
Zitat von Tra:what:nce_Gott Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang,

auch im Metal Bereich gibt es richtig geniale Kompositionen und gute Aufnahmen. Tool, Steven Wilson, Fates Warning um einige zu nennen.
Hör Dir mal Pneuma mit dem LCD4 an das ist unbändige Dynamik und Kraft einfach nicht mehr zu toppen!

Gruß Thomas
Hallo Thomas,

Steven Wilson hätte ich jetzt nicht gerade mit dem Genre Metal verbunden - eher mit Progressive Rock
Von Steven Wilson habe ich zwei Alben die mir sehr gut gefallen: Hand.Cannot.Erase und The Raven Refused To Sing and other Stories

Grüße,
Rainer
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 19.09.2019, 09:46
derSchallhoerer derSchallhoerer ist offline
 
Registriert seit: 03.04.2016
Beiträge: 978
Standard

Ich verstehe diese Lobhudelei für Pneuma nicht. Das ist für mich leider, wie vieles vom neuen Album, zu sehr aus dem Tool Baukasten. Das sind Riffs und Ideen die ich schon vorher von Adam Jones gehört habe. Nun ist Adam Jones selbst an seinem besten Tag nur ein mittelmäßiger Gitarrist, aber auf früheren Alben war er definitiv einfallsreicher. Mit fehlt auf dem gesamten Album der richtige Punch, der Druck der früheren Produktionen. Man höre sich nur mal den Chorus von "Right in Two" von 10.000 Days an. Oder Rosetta Stoned. Was da an Ideen abgefeuert werden. Dagegen wirkt Fear Inoculum leider blass, uninspiriert und stagnierend. Und das sage ich als Tool-Fan, der seit 2001 die Band verfolgt.
__________________
Platz da, hier kommt der Landvogt!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 19.09.2019, 14:34
music is my escape music is my escape ist offline
 
Registriert seit: 30.11.2013
Beiträge: 819
Standard

Zitat:
Zitat von derSchallhoerer Beitrag anzeigen
Dagegen wirkt Fear Inoculum leider blass, uninspiriert und stagnierend.
Ich würde noch das Attribut "bemüht" dazusetzen - bin aber kein Tool-Fan und Geschmäcker sind natürlich verschieden.
Der aktuelle, auch kommerzielle Erfolg ist aber schon beeindruckend und sei von Herzen gegönnt...
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Raal Ribbon SR1A macht dem Abyss 1266 TC den Platz streitig? Tekunda KH - Kopfhörer (Full Size) 64 18.08.2019 12:23
RAAL Ribbon 70-10D Hochtonbändchen remue Passive Schallwandler 5 14.02.2011 18:52



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.1 ©2002 - 2019 vbdesigns.de